Donnerstag, 13. Januar 2011

MAC Lipstick Hug Me

Neben dem Viva Glam Cyndi durfte auch die Farbe Hug Me bei mir einziehen, da sie mir spotan einfach zugesagt hat und ich solche Nude-Töne grundsätzlich bevorzuge.






Die Farbe Hug Me wird von MAC als "hautfarbener Rosé-Ton" beschrieben und diese Farbbezeichnung passt meiner Meinung nach perfekt.
Es sind keine sichtbaren Glitzer- oder Schimmerpartikel enthalten.




Die Konsistenz ist eher fest, aber der Lippenstift wird bei Hautkontakt sofort cremiger.

Auch dieser Lippenstift duftet wunderbar nach Vanille und ich finde den Duft einfach klasse.

Der Lippenstift lässt sich kinderleicht auftragen und ich brauche dafür noch nicht mal unbedingt einen Spiegel, denn die Farbe verschmilzt quasi mit meinen Lippen und wird daher sofort gleichmäßig.
Das Tragegefühl ist allerdings auch hier nicht ideal, denn ich habe irgendwie den Eindruck, dass die Farbe leicht einzieht und dadurch fühlen sich meine Lippen irgendwie ein bisschen trocken an.

Das Ergebnis überzeugt mich dafür aber vollkommen.
Hug Me ist ein wunderschöner Nude-Ton, der meiner Meinung nach sehr gut zu meinem Teint passt, da er sich nicht extrem von meiner natürlichen Lippenfarbe unterscheidet. Dennoch werden meine Lippen schön betont. Mir gefällt besonders gut, dass es sich nicht um so einen extrem hellen Nude-Ton handelt, denn diese lassen mich wie eine Wasserleiche aussehen ;)
Wunderbar finde ich auch das "Lustre Finish", denn dieser Lippenstift glänzt überdurchschnittlich stark.
Die Farbintensität kann ich auch nicht bemängeln. Zwar kann man die Farbe auch deckend auftragen, aber selbst dann sehen meine Lippen nicht angemalt aus.




Die Haltbarkeit empfinde ich auch bei diesem MAC Lippenstift als gut, denn die Farbe verblasst nach frühestens drei Stunden und ist generell einigermaßen wischfest, wobei es sich meiner Meinung nach nicht um einen extrem langanhaltenden Lippenstift handelt.

Eine Pflegewirkung besitzt der Lippenstift nach meinem Empfinden nicht, aber er trocknet meine Lippen nicht aus, auch wenn ich zwischendurch manchmal das Gefühl habe.


Fazit: Ich liebe diese Farbe und der Lippenstift ist einfach toll :) Er ist mir den Preis wert, da ich schon Unterschiede zu günstigeren Drogerie-Lippenstiften beobachten kann. Das nicht optimale Tragegefühl kann ich daher verkraften.

Preis: 18,00 € für 3 g beispielsweise bei Douglas

Kommentare:

  1. sehr toller blog wird nun verfolgt

    AntwortenLöschen
  2. Hug Me steht Dir sehr gut & Du hast tolle Lippen :-)
    Hast Du es schon mal mit einem Lip-primer wie z.b. MAC Prep&Prime Lips probiert? Seit ich den unter meinen Lippies & Glossen benutze, habe ich so gut wie keine Probleme mehr mit trockenen Lippen & die Lippenstifte lassen sich viel leichter auftragen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toller Blog :) Ich mag ihn sehr! Hilfreiche Posts etc.! Du verdienst noch mehr Leser.
    Freue mich wenn duauch mal auf meinen Blog gehen würdest: http://justclassyfabulous.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. WOW was für eine Farbe! Gut finde ich auch, dass der Lippi ohne Glitzer ist so was mag ich ja eh viel mehr! =)

    PS: hast eine neue Leserin, dein Blog ist toll!<3

    LG, Gina

    AntwortenLöschen
  5. Naja so toll finde ich das Ergebnis jetzt nicht, zumal Mac auch nicht gerade preiswert ist.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich bräuchte deine Hilfe zwecks Lippenstiftvergleich...letztes Jahr habe ich mir von P2 den Sheer Glam Lippenstift in "Notting Hill" gekauft, den du auch vorgestellt hast. Er gefällt mir so gut, ist aber offensichtlich aus dem Programm genommen worden. Ich dachte mir jetzt von Internetfotos her als Dupe (obwohl Dupes ja eigentlich immer günstiger sind als das Original :D) würde sich MAC Hug Me eignen. Auf deinen Fotos sieht Notting Hill etwas dunkler aus, das kann aber auch am Licht liegen. Kannst du das bestätigen bzw. mal vergleichen, das wäre super lieb!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie, also beide Lippenstifte sind sich meines Erachtens schon sehr ähnlich. "Hug Me" empfinde ich vielleicht als einen Tick bräunlicher und er ist minimal weniger transparent als "Notting Hill". Insofern täuschen da meine Tragebilder offenbar leider etwas. Ich denke schon, dass "Hug Me" eine gute, wenn auch leider teurere Alternative für "Notting Hill" darstellt, wenn man so einen Farbton sucht :)

      Löschen
  7. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann versuche ich es wahrscheinlich mal mit Hug me :).

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)