Samstag, 8. Januar 2011

NIVEA Ideal Finish Mousse Foundation

Normalerweise werde ich in Drogerien bei Foundations nicht fündig, da ich einfach zu blass bin. Nun läuft bei dm aber die 50%-Rabatt-Aktion auf dekorative Kosmetik von NIVEA und ich musste feststellen, dass NIVEA Foundations anscheinend relativ beliebt sind, denn diese Fächer waren oftmals bereits vollkommen abgegrast.

Beim Testen erschien mir die hellste Farbnuance 02 Nude überraschend hell zu sein, so dass die Neugier dann einfach siegte und die Ideal Finish Mousse Matt Foundation bei mir einziehen durfte.




02 Nude ist ein ziemlich helles Beige, welches tatsächlich eine für Drogerie-Foundations eher helle Farbnuance sein dürfte. Ich habe den Eindruck, dass sie leicht rosastichig ist, was irgendwie oftmals der Fall ist.
So hell wie die Farbnuancen Alabaster oder auch Porcelain von Bobbi Brown ist diese Farbe aber auch nicht.

Ich habe aus diesem Grund mal ein paar meiner Foundations geswatched. 
Die Farben sind auf den Fotos leider nicht unbedingt genau so getroffen wie sie letztendlich in meinem Gesicht wirken. 
Die hellste Foundation ist von Bobbi Brown. Die Foundation von Yves Rocher kann ich aber auch recht gut verwenden und die Foundation von L'Oréal wird beim Verteilen noch etwas heller. Die Foundation von Maybelline steht mir auch noch relativ gut, aber kommt aus den USA
Die Foundation von Max Factor ist mir definitiv zu dunkel. Auf den Fotos wirkt sie leider heller, da sie sich mittlerweile in zwei Phasen unterteilt hat :/






Die Konsistenz ist wirklich eher luftig und cremig, so dass die Textur ziemlich leicht wirkt.

Außerdem besitzt diese Foundation einen angenehmen Duft. Zwar ist er eindeutig parfümiert und dementsprechend künstlich, aber elegant und feminin.

Bevor ich diese Foundation auftrage, verwende ich eine gute Feuchtigkeitspflege und lasse sie noch vollständig einziehen, denn bei solchen Mousse-Foundations habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie sich wirklich in jede kleinste Unebenheit verziehen und diese betonen. Gerade im Winter habe ich mit trockener Haut ein großes Problem und verwende daher lieber flüssige Foundations.

Grundsätzlich lässt sich diese Foundation aber kinderleicht verteilen.
Wie bei der L'Oréal Mat' Morphose Foundation habe ich den Eindruck, dass die Foundation dabei noch minimal heller wird, wobei dieses Phänomen hier nicht ganz so extrem ist.

Das Ergebnis gefällt mir überraschend gut.
Die Farbnuance Nude ist zwar nicht perfekt, also noch minimal zu dunkel, aber kommt meiner natürlichen Hautfarbe für eine Drogerie-Foundation doch schon sehr nahe. Somit entstehen keine extremen Farbübergänge und ich sehe auch nicht aus wie ein Streifenhörnchen.
Wenn ich dann noch ein sehr helles Puder verwende (Alterra Kompakt Puder in "Light"), kann ich diese Foundation sogar aktuell ganz gut tragen.
Besonders gut ist meiner Meinung nach die Deckkraft, denn mein Teint wirkt quasi perfekt und richtig ebenmäßig. Selten überzeugt mich die Deckkraft so sehr. Allerdings entsteht dadurch fast schon ein leichter Maskeneffekt, den man aber meiner Meinung nach bei so einer hohen Deckkraft zwangsläufig in Kauf nehmen muss.
Übrigens besitzt diese Foundation bei meiner Mischhaut tatsächlich ein mattes Finish.

Die Haltbarkeit würde ich als gut bezeichnen, denn die Foundation ist relativ wischfest und die Farbe verblasst im Laufe des Tages nicht, allerdings dürfte sie auch nicht extrem langanhaltend sein.


Fazit: Wenn die Farbnuance Nude noch heller wäre, hätte ich eine richtige Konkurrenz für meine Bobbi Brown Foundation gefunden. Die Deckkraft ist hier wirklich besser, aber für meinen extrem hellen Teint könnte die Foundation ruhig noch etwas heller und weniger rosastichig sein. Auf jeden Fall für mich deutlicher besser als die L'Oréal Mat' Morphose Foundation. Für einen "normal" hellen Teint aber sicherlich richtig empfehlenswert.

Preis: Regulär 9,95 € für 18 ml



Kommentare:

  1. Das hellste Mousse Make-Up was ich bisher gefunden habe, ist von Rival de Loop Young. Für mich ein guter Ersatz für das Jade Mousse, was ich nur im Sommer gut benutzen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin total enttäuscht, das Nivea Kosmetik vom Markt genommen wird. Dadurch verliere ich meine Lieblingsfoundation und mein Lieblingsrouge.

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)