Freitag, 21. Januar 2011

Orly Monroe's Red

Heute möchte ich euch meinen zweiten Orly Nagellack vorstellen, den ich mir vor kurzem bestellt habe.
Ich kann allerdings schon vorweg sagen, dass ich von diesem Lack irgendwie nicht so richtig begeistert bin, wobei ich für so einen roten Nagellack eigentlich eine große Schwäche habe.


Bei der Farbe Monroe's Red handelt es sich um ein intensives Rot mit äußerst feinen Schimmerpartikeln, die ebenfalls rot sind.

Die Konsistenz ist durchschnittlich flüssig, so dass ich sie eigentlich recht angenehm zum Auftragen finde.

Bei dem Pinsel handelt es sich um ein typisches Modell, welches eher schmal und kurz ist. Damit komme ich persönlich am besten zurecht, denn beispielsweise die Pinsel von OPI sind mir einfach etwas zu breit.

Das Auftragen bereitet mir keine Probleme. Der Lack bildet weder Streifen noch Blasen. Die Deckkraft ist aber nicht überragend, so dass ich bei meiner aktuellen Nagellänge drei Schichten benötige, damit die Farbe richtig deckend ist. Ansonsten scheinen die weißen Nagelspitzen nämlich je nach Lichtverhältnis noch leicht durch.
Die Trocknungsdauer empfinde ich als eher gering, so dass ich pro Farbschicht vielleicht 10 Minuten warten muss. Zum Schluss verwende ich aber vorsichtshalber immer noch einen schnell trocknenden Überlack.

Das Ergebnis gefällt mir relativ gut.
Das Rot ist sehr intensiv, was mir aber vielleicht auch nur so vorkommt, da ich in den letzten Wochen eher gedeckte Farben getragen habe. Es wirkt auf jeden Fall schön intensiv und ich würde es als ein "mittleres" Rot bezeichnen, also weder hell noch richtig dunkel.
Die Schimmerpartikel erkennt man nun quasi gar nicht mehr. Wer sich also einen schimmernden Lack erhofft hat, wird hier ganz klar enttäuscht. Mich persönlich stört es aber gar nicht.
Zudem besitzt der Lack einen recht schönen Glanz.


In Wirklichkeit noch etwas dunkler und weniger "warm"
So, je länger ich mir meine Fotos von dieser Farbe anschaue, desto weniger gefallen sie mir (von dem unsauberen Lackieren mal ganz abgesehen). Da die Farbe so schlecht getroffen ist, habe ich beide Fotos mal so bearbeitet, dass sie der tatsächlichen Nagellackfarbe etwas näher kommen ;)
Ich werde auf jeden Fall versuchen, diesen Nagellack noch etwas besser zu fotografieren.





Die Haltbarkeit ist grundsätzlich recht gut, so dass die Farbe nicht direkt absplittert und ich auch diesen Nagellack mit Überlack durchaus bis zu eine Woche tragen kann. Allerdings empfinde ich die Abriebfestigkeit als unterdurchschnittlich, denn bereits am zweiten Tag nach dem Lackieren verblasst die Farbe auffällig an den Fingerspitzen. So sieht es sonst eigentlich erst nach vier Tagen oder sogar später aus.

Das Entfernen bereitet mir keine Probleme.


Fazit: Kein Fehlkauf, denn die Farbe an sich ist schön, aber überhaupt nichts Besonderes, zumal der feine Schimmer so gut wie gar nicht sichtbar ist. Dass die Farbe so schnell an den Fingerspitzen verblasst, stört mich schon sehr.

Preis: Umgerechnet ca. 6,30 € (inkl. Versand) für 18 ml über eBay in den USA bestellt

Kommentare:

  1. Wirklich ein schönes rot. Mir gefällts

    AntwortenLöschen
  2. ich find das rot ganz schön, an meinem bildschirm kommt es so herüber als hätte es einen leichten koralle-stich ;)
    außerdem finde ich es sehr schade, dass man orly nicht über transdesign bekommt...vor allem die plastix lacke haben es mir angetan :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Farbe wunderschön, aber ich hab eh eine Vorliebe für Rot :-D Das sie an den Spitzen so schnell verblasst, ist allerdings nicht ein Minus.

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe ist wirklich total schön :)

    Bei mir hält kaum ein Lack über 5 Tage ;) die splittern immer ab, keine Ahnung was ich mache.

    Lg, Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)