Freitag, 25. Februar 2011

alverde Mascara Schwung + Präzision

Warum ich mir die alverde Mascara Schwung + Präzision gekauft habe, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr, da ich mit Naturkosmetik-Mascaras leider oftmals keine richtig guten Erfahrungen gemacht habe und aus diesem Grund eigentlich davon die Finger lassen wollte.

In der Farbe 010 Schwarz fand sie jedenfalls doch den Weg zu mir. Das ist nach meinem Wissen gleichzeitig die bisher einzige erhältliche Farbe.




Die Wimperntusche ist wirklich tiefschwarz und besitzt eine durchschnittlich cremige Konsistenz.

Der Geruch erinnert ganz klar an Naturkosmetik, denn die Wimperntusche riecht sehr natürlich und leicht blumig.

Bei der Bürste handelt es sich um ein Gummi-Modell mit feinen und relativ eng zusammenstehenden Borsten, die sich zudem ziemlich stabil anfühlen. Sie läuft zur Spitze hin leicht schmal zu.




Das Tuschen bereitet mir an sich keine Probleme, allerdings empfinde ich die Farbabgabe der Bürste nicht als optimal. Irgendwie habe ich nämlich den Eindruck, dass beim Herausziehen sehr viel Farbe an der Flakonöffnung abgestreift wird, so dass sich dementsprechend wenig Tusche auf der Bürste befindet.
Nach dem Tuschen fühlen sich meine Wimpern relativ geschmeidig an.

Das Ergebnis kann mich leider nicht wirklich überzeugen.
Zwar werden meine Wimpern tiefschwarz gefärbt und auch recht gut verlängert, aber mehr kann ich an positiven Aspekten eigentlich nicht aufzählen.
Auf Dichte und mehr Schwung warte ich irgendwie vergeblich. Nach mehreren Farbschichten verkleben die Wimpern lediglich etwas, aber das Ergebnis bleibt insgesamt eher bescheiden und vor allem natürlich.
Für den Alltag vielleicht noch in Ordnung, aber definitiv nicht das, was ich mir von einer Wimperntusche erhoffe.

Auf der folgenden Collage sieht das Ergebnis wie immer etwas schlimmer aus als in Wirklichkeit, aber wie schon gesagt, bin ich mit dem Ergebnis insgesamt nicht zufrieden.
Auf den beiden unteren Fotos trage ich zwei Mascara-Schichten.




Die Haltbarkeit ist gut, also die Wimperntusche krümelt oder verwischt im Laufe des Tages nicht. Wasserfest ist sie aber nicht.

Beim Abschminken habe ich den Eindruck, als würde diese Wimperntusche etwas mehr schmieren als die meisten meiner anderen Mascaras.


Fazit: Leider keine Wimperntusche für mich, denn meine Wimpern werden zwar verlängert, aber ansonsten überzeugt mich das (extrem natürliche) Ergebnis nicht.
Immerhin handelt es sich um kontrollierte Naturkosmetik mit BDIH-Siegel, allerdings ist die Wimperntusche nicht vegan.

Preis: 3,45 € für 7,5 ml bei dm

Kommentare:

  1. lange wimpern brauche ich nicht habe von natur aus lange brauche aber dichte ;.(

    AntwortenLöschen
  2. Naturkosmetik-Mascara hat mich bisher auch nicht so gereizt. Als ich die Überschrift gelesen hab, dachte ich noch, dass ich sowas ja mal ausprobieren könnte. Aber spätestens beim Bürstchen war's vorbei ^^ Ich komm mit solchen Gummidingern gar nicht klar.
    Ich wünsch dir viel Erfolge beim dm-Abklappern und eine riiiesengroße Ausbeute :P Ich find die neuen Lacke wirklich schön :) "Mein" dm ist übrigens auch super lahm normalerweise, vielleicht hast du ja Glück ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass sie Dir nicht so gut gefällt, aber es gibt ja auch noch zahlreiche andere Mascaras :-).
    Danke für Deine tolle Review.
    Liebe Grüße.
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Also von der Länge her sehen deine Wimpern auf den Fotos klasse aus! - wenn da nun noch ein bisschen mehr Schwung und Volumen drin wäre, dann wärs perfekt :-D

    AntwortenLöschen
  5. das war ja klar...kenne auch keine Naturkosmetik-Mascara die gut ist. deswegen kaufe ich auch keine mehr.
    lg

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)