Donnerstag, 3. Februar 2011

alverde Mineral Puder

Auf die neue alverde Theke war ich richtig gespannt und ich habe mich daher dementsprechend gefreut, als ich sie endlich bei dm entdecken konnte.

Da ich mein Kaufverhalten mal ein bisschen ändern möchte, habe ich es tatsächlich geschafft, nur ein neues Produkt zu kaufen (ok, ich habe ansonsten auch noch ein paar andere Sachen gekauft) und zwar diesen Mineral Puder.




Enthalten ist die kleine Puderquaste.

Dieser Puder ist leider nur in zwei verschiedenen Farbnuancen erhältlich, was ich dann doch eher wenig finde.

Da ich eben extrem helle Haut habe, durfte die hellste Farbnuance 01 Porcelain bei mir einziehen. Das ist ein wirklich helles Beige. Meiner Meinung nach besitzt es einen leicht gelblichen Unterton.
Glitzer- oder Schimmerpartikel sind (zum Glück) nicht enthalten.






Der Puder riecht nach meinem Empfinden süßlich nach Kokos und Vanille. Diesen Duft finde ich persönlich sehr angenehm, zumal er relativ authentisch und auch nicht zu aufdringlich wirkt.

Die Konsistenz ist natürlich eher locker und fein, da es sich um einen losen Puder handelt.

Der Puder lässt sich dank des "Zwischenbodens" mit kleinen Löchern recht sparsam entnehmen, wobei ich mir noch eine Art "Deckel" für diesen Zwischenboden gewünscht hätte, denn so verteilt sich der Puder automatisch in dem richtigen Deckel, wenn die Puderdose nicht auf dem Boden steht.
Zum Entnehmen und Verteilen verwende ich am liebsten meinen Puderpinsel von ebelin, aber auch die enthaltene Puderquaste ist dafür recht gut geeignet. Ich empfinde sie allerdings fast schon als etwas zu klein.

Das Ergebnis überzeugt mich.
Die Farbnuance Porcelain passt wirklich hervorragend zu meiner extrem hellen Haut, so dass keine Farbübergänge entstehen und der Puder quasi mit meiner Haut verschmilzt. 
Somit dürfte diese Farbnuance für den "normalen" Teint schon wieder etwas zu hell sein.
Die Deckkraft empfinde ich als gut und somit als ausreichend für einen Puder. Selbst wenn ich den Puder alleine auftrage, wirkt mein Teint etwas ebenmäßiger und reiner. Zusammen mit meiner Foundation verstärkt der Puder die Deckkraft noch. Augenringe oder Rötungen kann er aber alleine natürlich nicht ausreichend kaschieren, was ich von einem Puder nicht erwarte.
Positiv finde ich auch die gute Hautanpassung, denn es entsteht bei mir nicht der unschöne Puderschleier, sondern der Puder verschmilzt tatsächlich sehr gut mit meiner Haut.
Zudem wird meine Mischhaut sehr gut mattiert, ohne sie fahl aussehen zu lassen.

Die Haltbarkeit würde ich als recht gut bezeichnen. Der Puder ist zwar nicht wirklich wischfest, aber verblasst im Laufe des Tages nicht sichtbar und die mattierende Wirkung hält bei meiner Mischhaut aktuell auch so lange an.


Fazit: Für mich ein wirklich sehr guter Puder. So eine perfekte Farbnuance finde ich nicht immer und die Hautanpassung empfinde ich als überdurchschnittlich gut.
Zudem handelt es sich eben um Naturkosmetik und der Puder ist vegan.

Preis: 4,45 € für 10 g bei dm

1 Kommentar:

  1. hey, ich glaube wir sind da ziemlich genau einer meinung:-)

    http://beauty-plusminus.blogspot.com/2011/01/alverde-mineral-puder.html

    ich habe den puder auch gekauft und finde ihn super

    schöne review
    lg

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)