Samstag, 19. März 2011

Catrice Infinite Matt Make Up

Eigentlich wollte ich mir keine Drogerie-Foundation mehr kaufen, da sie mir eigentlich immer noch zu dunkel sind, aber in letzter Zeit war ich von ein paar wenigen Produkten doch überrascht.

Von dem Catrice Infinite Matt Make Up habe ich bisher eigentlich nur Gutes gehört und so durfte es in der hellsten Farbnuance 010 Light Beige ausnahmsweise bei mir einziehen.




Light Beige ist ein relativ helles Beige mit recht auffälligem Gelbstich wie ich finde.
Die Konsistenz empfinde ich als cremig, aber das Make-Up besitzt eine eher leichte Textur.

Aus Interesse habe ich die Farbnuance mit denen von meinen aktuellen Favoriten verglichen.






Das Make-Up lässt sich problemlos auftragen und bildet weder Streifen noch Flecken. Auch das Hautgefühl ist bei meiner Mischhaut sehr angenehm nach dem Auftragen.

Mit dem Ergebnis bin ich leider nicht so richtig zufrieden.
Das liegt in erster Linie aber an der noch etwas zu dunklen Farbnuance, denn zu dunkles Make-Up finde ich einfach schrecklich. Selbst mit sehr hellem Puder wirkt dieses Make-Up bei mir leider etwas zu gelb bzw. fast schon orange und ist insgesamt einfach etwas zu dunkel. Wohl fühle ich mich damit daher eher nicht. Zudem habe ich den Eindruck, dass es ziemlich stark nachdunkelt.
Auch die Deckkraft kann mich nicht wirklich überzeugen, denn ich empfinde sie als eher mittelmäßig. Zwar wirkt mein Teint etwas ebenmäßiger, aber Rötungen etc. werden kaum kaschiert. Diese Deckkraft erziele ich quasi mit jedem Make-Up.
Immerhin mattiert das Make-Up meine Haut leicht, so dass ich nicht unbedingt nachpudern muss.


Die Haltbarkeit ist gut, wobei ich die versprochenen 18 Stunden Halt übertrieben finde, zumal ich eigentlich nie so lange Make-Up trage.

Das Abschminken bereitet mir keine Probleme.


Fazit: Wenn man nicht gerade extrem helle Haut hat und mit einer mäßigen Deckkraft leben kann, ist dieses Make-Up einigermaßen empfehlenswert. Mich hat es leider nicht überzeugt.

Preis: 6,49 € für 30 ml bei Ihr Platz

Kommentare:

  1. Hm, der Preis ist wirklich gut und auf dem Foto sieht das Ergebnis auch recht ok aus. Das nützt aber natürlich nichts, wenn du selbst damit nicht zufrieden bist :/ Der Gelbstich ist merkwürdig, denn normalerweise haben den eher etwas dunklere Nuancen. Ich werde mir die Foundation heute auch mal näher ansehen!

    AntwortenLöschen
  2. Danke jetzt kann ich mir fast sicher sein, dass es bei mir auch zu dunkel ist und zudem finde ich gelbstichiges Make-up eh furchtbar.

    AntwortenLöschen
  3. Also gelbstichig ist mir lieber als orange ^^ Die richtige Farbe zu finden, find ich wirklich verdammt schwer, zumal ich nicht mal sagen kann, ob meine Haut einen gelben oder eher rosanen Unterton hat -.- Gestern wirkte die Farbe bei mir schon mal ganz gut, aber so wirklich mattiert hat das Make-Up auch nicht. Naja, ich werd weiter testen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ich werd mir die foundation auch noch zulegen, aber erstmal muss ich andere aufbrauchen :D


    lg

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch am überlegen mir die zu kaufen...mal sehen, ob die die auch in der Stadt haben

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt schon, bei Sachen wie Douglas oder Max Factor kriegt man auch zwischendrin immer mal wieder Rabatt. Aber ich finde schon allein für L'oréal, Accessoirize und The Body Shop lohnt sich das richtig. Außerdem wollte mein Freund mich schon immer mal bei Häagen Dazs am Brandenburger Tor einladen, jetzt kann ich ihm mit 30 % Rabatt unter die Arme greifen :P
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. mhh dann ist das wohl nichts für mich, wenn das make up noch stark nachdunkelt, und der extreme gelbstich haltet mich auch sehr vom kauf ab.

    AntwortenLöschen
  8. ich finde auch immer kein gescheites make up für meine hautfarbe.
    standig bin ich im laden und teste und teste im laden sieht es manchmal gut auf auf der haut.ich kaufe und zuhause dann das grosse schrecken....toll...kanns wieder wegschmeissen oder halt verschenken...

    ist schon eine richtige marktlücke...
    wieso ist es überhaupt so schwer sehr helles gut deckendes make up auf dem markt zu bringen welches auch noch erschwinglich ist, grade wenn man es täglich nutzt.

    verstehe das nicht.grade hier in deutschland wo wir doch eh schon wirkliche hellhäuter sind wenn man nicht grade solarium geht.

    naja was soll man machen???suche schon seit ü 3 jahren das perfekte make up....doch das muss ich wohl selbst herstellen was?! villt wenn ich mal im lotto gewinne werde ich diese marktlücke füllen und allen die das selbe problem haben helfen^^

    AntwortenLöschen
  9. @ Anonym: Ja, ich kann auch überhaupt nicht verstehen, warum kaum sehr helle Farbnuancen produziert werden. Dabei sind doch gerade in Deutschland nicht alle so gebräunt. In meinem Bekanntenkreis ist zwar kaum jemand so extrem blass wie ich, aber ich finde auch, dass das eine Marktlücke ist.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Man jetzt weiß ich nicht ob ich mir das kaufen soll oder nicht :/ Man hört ja sonst immer nur positives von dem Make-Up aber wenn das nachdunkelt.. Hm ich glaub ich kauf mir doch lieber eins von Maybelline :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)