Freitag, 22. Juli 2011

essence 50's girls reloaded translucent loose powder

Dieser Puder hat mich zunächst irgendwie überhaupt nicht interessiert bis ich den Post von Stephie darüber las.

Anscheinend wird der Puder von vielen ignoriert, denn während die Lacke und Lippenstifte schnell ausverkauft waren, befinden sich hier eigentlich noch in jedem Aufsteller ein paar Exemplare.



Die Verpackung finde ich hier wirklich sehr gelungen. Gerade der "Zwischendeckel" ist meiner Meinung nach bei losem Puder lobenswert, damit man nicht ständig Puder im eigentlichen Deckel vorfindet. Vor der ersten Verwendung muss man zudem noch ein Hygiene-Siegel entfernen.
Lediglich die beigelegte Puderquaste in Mini-Größe ist nicht mein Ding und wird daher zum Auftragen von mir nicht verwendet.

Der Puder selbst sieht erst einmal weiß aus, aber ist tatsächlich transparent. Die Konsistenz ist typisch für Puder. Er riecht allerdings wunderbar süßlich nach Vanille und erinnert mich an ein Dessert. Der Duft ist meiner Meinung nach wirklich toll.

Zum Auftragen verwende ich wie immer meinen ebelin Professional Puderpinsel. Zwar ist die Puderdose dafür fast etwas zu klein, aber ich kann dennoch den Puder recht gut aufnehmen. Zuvor habe ich bereits meine Foundation aufgetragen. Er verschmilzt gut mit meiner Haut und lässt sie nicht kalkig aussehen.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm, aber das kenne ich von Puder eigentlich auch nicht anders.

Der Effekt ist meiner Meinung nach nicht genial, aber dennoch sichtbar. Der Puder sorgt nämlich für ein matteres und ebenmäßigeres Finish. Mein Teint wirkt daher fast schon makellos. Allerdings darf man hier natürlich keine Deckkraft erwarten.
Die mattierende Wirkung ist für meine aktuell eher trockene Mischhaut ausreichend, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie insbesondere bei fettiger Haut zu gering ist. Insgesamt wirkt meine Haut keinesfalls zu matt, sondern die Mattierung würde ich eher als mittel bezeichnen.

Die Haltbarkeit ist grundsätzlich gut.


Fazit: Für mich nicht unbedingt ein "Must-have", aber ich bereue den Kauf dennoch nicht. Der Effekt ist schön und ich verwende den Puder seit dem Kauf dementsprechend gerne. 
Mir wäre es bloß lieber, wenn der Puder fest gepresst wäre, weil ich mit losem Puder nicht so gut zurecht komme. Zudem ist der mattierende Effekt nicht sehr stark ausgeprägt.

Preis: 2,95 € für 8,5 g Inhalt bei dm

Kommentare:

  1. Die Verpackung von diesem LE Puder gefällt mir total gut, aber für mich wäre das Puder selbst wohl nicht mattierend genug, da meine Haut im Verlauf des Tages doch etwas nachfettet :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ihn auch noch geholt, da er in meinem Lieblingsforum gehypt wird und ich bin auch sehr zufrieden damit; besonders mit Duft und dem Finish! Klasse zu diesem Preis.

    Liebe Grüße / schönen Freitag!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir das Puder auch mitgenommen, obwohl ich eigentlich noch fast gar nichts darüber gelesen hab.
    Als erstes positiv aufgefallen ist mir der Geruch :) .. ich liiiiiebe ihn!
    Ich find das Finish des Puders toll, allerdings hält es bei mir nicht sooooo lange wie ich mir gewünscht hätte .. meine Haut fettet im Laufe des Tages dann doch zu sehr nach - zumindest für dieses Puder.
    Ich bereus dennoch nicht, dass ich es um diesen Preis mit eingepackt hab :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch kaum was über dieses Puder gelesen, aber allein schon die Aufmachung und wie du gesagt hast der Deckel dazwischen fand ich irgendwie cool, vom Duft nicht zu sprechen :D

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)