Mittwoch, 19. Oktober 2011

alverde Mademoiselle LE Lippenstifte

Mich hat es mal wieder magisch zu dm gezogen. Kommt mir das nur so vor oder erscheinen zur Zeit extrem viele neue Produkte? Für mich bedeutet das jedenfalls viel "Stress", weil ich gerade limitierte Produkte meist unbedingt haben möchte ;)

Zwei der alverde Lippenstifte aus der aktuellen LE Mademoiselle durften bei mir einziehen. 
Die dritte Farbe, ein dezentes Rosé, hat mir an sich auch gefallen, aber wirkte mir beim Swatchen ein bisschen zu hell.

Ich besitze beide Lippenstifte erst seit sehr kurzer Zeit, aber möchte dennoch jetzt schon über sie berichten, da die Produkte dieser LE sicherlich recht schnell vergriffen sind und ich es immer blöd finde, über nicht mehr erhältliche Produkte zu schreiben.
Sollten sich meine Erfahrungen im Laufe der Zeit noch etwas ändern, werde ich diesen Post editieren.



Das Verpackungsdesign finde ich eigentlich sehr gelungen, allerdings gefällt mir das Material nicht. 
Ich persönlich bin einfach kein Fan von diesen Verpackungen aus Pappe und so wirken die Produkte meiner Meinung nach direkt weniger hochwertig. Zudem habe ich immer die Befürchtung, dass diese Produkte nicht so lange halten, weil sie der Luft mehr ausgesetzt sind als beispielsweise bei einer Verpackung aus Plastik.

10 Nude ist ein tatsächlich ein leicht "peachiger" Nude-Ton.
20 Bordeaux ist ein dunkles, sehr bräunliches Rot. Der Lippenstift selbst wirkte beim Swatcen viel dunkler als die dünn aufgetragene Farbe, was mich zum Kauf verleitet hat.
Beide Lippenstifte enthalten weder Glitzer- oder Schimmerpartikel.


Die Lippenstifte besitzen eine sehr angenehmen Duft. Es handelt sich nach meinem Empfinden aber nicht um den typischen Naturkosmetik-Duft, sondern sie duften so lecker wie meine MAC Lippenstifte! Der Vanilleduft ist hier lediglich noch etwas natürlicher.

Die Konsistenz empfinde ich als eher cremig. 

Die Lippenstifte lassen sich problemlos auftragen, wobei ich bei Bordeaux einen Lippenpinsel bevorzuge. Wie immer ist aber eine ebenmäßige Basis von Vorteil und so setzen sie sich bei trockenen Lippen leicht in Lippenfältchen ab.
Die Farbintensität ist gut und man kann beide Farben so schichten, dass sie ziemlich deckend sind. Insbesondere Bordeaux sollte man deckend auftragen, weil die Farbe sonst ungleichmäßig wirkt.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm.

Nude ist für mich ein absoluter Volltreffer, denn diese Farbe stellt für mich den perfekten Nude-Ton dar. Nicht zu orange oder bräunlich, aber auch nicht zu hell, was mich bei meinem Leichenteint noch kränklicher wirken lassen würde. Einfach ein perfekter Farbton, der wunderbar dezent ist und meiner natürlichen Lippenfarbe sehr nahe kommt, aber meine Lippen dennoch leicht betont.
Bordeaux dagegen ist für mich ein klassischer Fehlkauf. Die Farbe ist mir letztlich doch zu intensiv, denn auf den Lippen ist es ein sehr dunkles Weinrot, wenn man den Lippenstift deckend aufträgt. Dünn aufgetragen ist der Lippenstift zu ungleichmäßig, so dass diese Alternative wegfällt.
Wenn man intensive Farben mag, sollte man sich diesen Lippenstift mal anschauen. Für mich ist sie leider gar nichts.

Beide Lippenstifte besitzen einen leicht seidiges, also kein hochglänzendes Finish. Das gefällt mir aber gut.

Nude
Bordeaux
Die Haltbarkeit ist gut, da die Lippenstifte nicht zu cremig sind. Beim Essen oder Trinken verschwinden sie aber natürlich etwas schneller. Insbesondere bei Bordeaux sollte man unterwegs einen Spiegel parat halten.

Eine richtige Pflegewirkung kann ich bislang nicht beobachten, aber sie trocknen meine Lippen auch nicht aus.


Fazit: Nude ist eine wunderschöne Farbe und Bordeaux kann ich empfehlen, wenn man intensive Farben mag. Qualitativ finde ich die Lippenstifte bis jetzt überzeugend. Überraschend gut ist für mich außerdem der Vanilleduft.

Preis: 2,95 € bei dm
Auf der alverde-Seite bei Facebook kann man sich anzeigen lassen, welche dm-Filialen diese LE bereits führen.

Kommentare:

  1. Bordeaux gefällt mir gut und wenn sie angenehm riechen, dann ist es noch besser, vorallem bei dem Preis :)

    LG
    Pat
    fabulouspat

    AntwortenLöschen
  2. Der Nudeton sieht bei dir echt toll aus! Den werd ich mir auch genau ansehen, wenn die LE dann mal bei uns heraussen ist!

    LG Samantha

    AntwortenLöschen
  3. Vllt wird der Nude auch bei mir einziehen, ich möchte mir aber den hellen auch noch angucken...leider hab ich in letzter Zeit soooo trockene Lippen da sieht jeder Lippi blöd aus:( ich hoffe das legt sich wieder...

    Aber das Design is sooo süß da muss ich einfach einen kaufen^^

    Lg Anna
    http://blueberrycubcake.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Finde beide super schön! Werde ich mir auch auf jeden Fall anschauen :)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. mir gefallen beide super

    mal schaun ob ich sie noch bekomme aber eigentlich habich schon so viele lippies...

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben gefallen mir sehr gut :D. Danke für den tollen Bericht ;) leider ist Vanille nur nichts für mich.

    lg Neru
    http://nerus-welt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Blog, hast jetzt einen Leser mehr :-)
    Würde mich über einen gegen besuch freuen
    http://my-product-tests.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab deinen Post heute in der Bahn gelesen, als ich auf dem Weg von der Uni zu dm war. Normalerweise hätte ich mir Bordeaux beinahe gekauft, aber ich finde fleckige dunkle Lippenstifte einfach furchtbar. Also ist es nur Rosé geworden und der ist wirklich wunderschön! Also vielen dank für die Info :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Bordeaux sieht besonders schön aus auf Deinen Lippen; ich habe den Rosé mitgenommen und bin ebenfalls sehr zufrieden damit.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  10. Habe mir ebenfalls den Nudeton (Rosé 30) zugelegt. Ist perfekt für mich. :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)