Donnerstag, 29. Dezember 2011

Alterra Cream Make-Up

Paddy machte mich mit ihrem Post auf das Alterra Cream Make-Up aufmerksam, das ich bis dato mit (unbewusster) Nichtbeachtung gestraft habe. 
Das könnte daran liegen, dass ich mit Naturkosmetik-Foundations bisher keine besonders guten Erfahrungen gemacht habe. Ich muss fairerweise noch dazu sagen, dass ich bislang auch nur recht wenige Exemplare getestet habe.


Ich habe mich für die hellste erhältliche Farbnuance entschieden. 01 Light ist ein recht helles Beige, aber ich würde es nicht als extrem hell bezeichnen.
Auf der Innenseite meines Unterarms (weißer geht es nicht) wirkt die Farbnuance etwas zu dunkel, aber lässt sich gut verblenden, was man auf den folgenden Fotos hoffentlich einigermaßen erkennen kann.

Vereinzelt sind extrem feine Glitzerpartikel enthalten, die ich in meinem Gesicht aber glücklicherweise nicht erkennen kann.




Die Konsistenz ist sehr cremig und daher nicht unbedingt leicht.


Das Make-Up besitzt einen blumigen und natürlichen Duft, den ich bereits von dem Alterra Natural Soft Make-Up kenne. Für parfümverwöhnte Nasen dürfte dieser Duft weniger ansprechend sein. Ich persönlich finde ihn recht angenehm.

Das Auftragen und Verteilen bereitet mir keine großen Probleme, wobei sich das Make-Up einmal aufgetragen irgendwie nur schwer verteilen lässt, weil es sich plötzlich fest und etwas zäh anfühlt. Glücklicherweise tritt hier nicht das "Rubbel-Krümel-Problem" auf, also das Make-Up krümelt immerhin nicht. Auch Streifen oder andere Unregelmäßigkeiten bleiben aus.
Das Tragegefühl ist bei meiner Mischhaut aktuell sehr angenehm, weil meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Ich verzichte hier eigentlich immer auf den vorherigen Auftrag einer Feuchtigkeitspflege, denn meine Haut "schwitzt" unter diesem Make-Up leider recht schnell und es ist somit für mich nicht geeignet bei warmen Temperaturen.

Mit dem Ergebnis bin ich leider nicht vollkommen zufrieden.

Die Farbnuance Light ist mir zwar nicht deutlich zu dunkel, aber könnte gerne noch einen Tick heller sein. Tragbar ist sie aber jetzt schon für mich. Insofern kann ich noch eine Empfehlung für sehr helle bis helle Haut aussprechen.
Übrigens hatte ich nach dem ersten Auftrag den Eindruck, dass das Make-Up nach ein paar Stunden nachdunkelt, aber das hat sich bis jetzt nicht bestätigt. Grundsätzlich hat Nachdunkeln meist ja eh eine individuelle Ursache.

Viel eher stört mich die Deckkraft, denn sie ist nach meinem Empfinden eher leicht und fast schon mit einem "Transparent Make-Up" vergleichbar. Den Hinweis "leicht deckend" hatte ich zunächst auf der Verpackung auch gar nicht gelesen. 
Mein Teint wirkt zwar insgesamt etwas ebenmäßiger, aber das schafft in dieser Form wirklich jede Foundation bei mir. Rötungen oder auch meine Augenringe werden nicht kaschiert. Mit Puder finde ich das Ergebnis annehmbar, aber ich erwarte einfach mehr, wenn ich zu einem Make-Up greife. 

Das Finish ist sehr natürlich und sorgt für strahlende Haut. Also ein richtig mattes Ergebnis erreiche ich bei meiner Mischhaut nur zusätzlich mit einem Puder.

Die Haltbarkeit ist durchschnittlich gut und das Make-Up lässt sich problemlos abschminken.



Fazit: Ein leicht deckendes Make-Up wird versprochen und das bekommt man hier auch. Es ist auch eine Farbnuance für sehr helle bis helle Haut dabei und das Make-Up wirkt pflegend. Für mich ist es leider wegen der sehr leichten Deckkraft weniger geeignet, weil ich von einem Make-Up einfach mehr erwarte. Für eine Naturkosmetik-Foundation finde ich das Produkt aber gar nicht schlecht.


Preis: 3,49 € für 30 ml bei Rossmann

Kommentare:

  1. Schade, mit zu wenig Deckkraft kann ich leider auch wenig anfangen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die grandiose Review. Die Farbe kommt mir schön hell vor, aber ich denke auch, dass die Deckkraft zu wenig für mich wäre.
    Viele liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)