Freitag, 2. Dezember 2011

ChriMaLuxe Minerals Foundations (Teil I)

Mineral-Foundation finde ich unheimlich interessant, weil ich meine Haut nicht täglich mit konventioneller Foundation zukleistern möchte.

Auf die Produkte von ChriMaLuxe Minerals stieß ich eher zufällig und war sofort von der Farbauswahl begeistert.

4 Tiegel mit jeweils 0,5 g

Es werden die Mineral Foundation ChriMaLuxe (Farbstufen sind hier Zahlen) und die Mineral Foundation (hier haben die Farbstufen Namen wie z.B. "Cala") angeboten.
Neben Farbstufen (für extrem helle, sehr helle, helle, zart gebräunte, leicht gebräunte, gebräunte, gut gebräunte, stark gebräunte und dunkle Haut) werden diese Farben auch in Untertöne (rosé, neutral, caramel, olive) und Deckkraft (normal, opaque, opaque plus) unterteilt. Eine micafreie Version ist zusätzlich erhältlich.

Da ich extrem helle Haut besitze, den Unterton nicht richtig einordnen kann und mir eine gute Deckkraft wünsche, habe ich folgende Produkte getestet:

  • Foundation ChriMaLuxe / 01 / neutral / opaque
  • Foundation ChriMaLuxe / 02 / neutral / opaque plus
  • Foundation / Cala / neutral
  • Foundation / Jasmin / neutral / opaque


Beim Swatchen auf meinem Unterarm (Innenseite) fand ich alle vier Foundations farblich passend. Zu dunkel dürfte keine der Nuancen sein.
Lediglich die Nuance 01 neutral könnte sogar mir etwas zu hell sein, denn sie wirkt fast schon weiß. Ich bin gespannt, wie sie aufgetragen aussieht.




Heute möchte ich die von mir als erstes getestete Foundation Cala / neutral vorstellen. In nächster Zeit werde ich dann auch noch über die anderen drei Produkte berichten.

Es handelt sich hierbei um ein sehr helles Beige. Tatsächlich würde ich es als eher neutral bezeichnen, denn ich kann keinen auffälligen Gelb- oder Rosastich erkennen.

Die Konsistenz empfinde ich als typisch für eine Mineral-Foundation, denn die Foundation ist ein recht feiner Puder.

Einen deutlich wahrnehmbaren Geruch besitzt die Foundation nicht.

Sie lässt sich mit meinem ebelin Professional Puderpinsel (ich könnte mir mal einen neuen Kabuki kaufen) problemlos entnehmen, wobei ich lediglich den kleinen Tiegel etwas unpraktisch finde. Die Foundation ist allerdings auch in größerer Menge und in einem wohl dementsprechend größeren Tiegel erhältlich.
Die Foundation lässt sich schnell verteilen und bildet keine Farbunregelmäßigkeiten. Mir gefällt außerdem, dass die Foundation gut mit der Haut verschmilzt und keine richtigen Puderpartikel auf der Haut sichtbar sind.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm, denn die Foundation ist aufgrund ihrer Konsistenz nicht spürbar und meine Haut fühlt sich daher überhaupt nicht "zugekleistert" an.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.
Die Farbnuance Cala mit neutralem Unterton passt sehr gut zu meinem extrem hellen Teint. Noch besser kann eine Farbnuance eigentlich nicht sein, so dass ich sehr gespannt bin, wie es bei den anderen Nuancen sein wird. Die Foundation ist nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel, daher entstehen keine Farbübergänge. Somit kann ich für sehr helle Haut ganz klar eine Empfehlung aussprechen.
Die Deckkraft finde ich für eine Puder-Foundation in Ordnung. Rötungen und Unebenheiten werden leicht kaschiert, aber beispielsweise richtige Rötungen und meine Augenringe können nicht vollständig abgedeckt werden. Insgesamt bin ich mit der Deckkraft dennoch ziemlich zufrieden, da vor allem meine Nase reiner wirkt und die vergrößerten Poren samt Rötungen relativ gut abgedeckt werden. Mein Teint wirkt also etwas ausgeglichener und ebenmäßiger. Gleichzeitig sieht man nicht, dass ich geschminkt bin.
Die Foundation mattiert meine Haut leicht, aber lässt sie dennoch natürlich strahlen und nicht fahl wirken. Zum Glänzen neigt höchstens meine Nase und da könnte die Foundation gerne noch stärker mattieren.

Die Haltbarkeit ist gut und die Foundation lässt sich problemlos abschminken.


Fazit: Mit der Foundation Cala bin ich zufrieden. Die Inhaltsstoffe sind super, das Ergebnis gefällt mir und diese Foundation ist für sehr helle Haut optimal. Für mich könnte die Deckkraft aber gerne noch etwas besser sein.

Preis: 7 g kosten 11,95 €0,5 g kosten 1,95 € bei ChriMaLuxe Minerals
(Preise zzgl. Versandkosten)

Kommentare:

  1. toller Beitrag. ich bin auf die anderen varianten gespannt. ich denke nur dass mir die deckkraft nicht ausreichen würde....

    lg cessa

    AntwortenLöschen
  2. Von ChriMaLuxe Minerals habe ich auch ein paar kleine Puderdöschen, aber irgendwann bin ich auf die Firma Everyday Minerals gestoßen und umgeschwenkt ;D. Sehr schöne Review! Schönen Abend.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  3. Total interessanter Post!
    Ich finde es immer gut etwas neues kennen zu lernen, die Foundations klingen aufjedenfall sehr interessant.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)