Donnerstag, 2. Februar 2012

Urheberrecht? Was ist das?

Meine zufällige Entdeckung vom heutigen Tage nehme ich zum Anlass für diesen Post. 
Offensichtlich hat eine Bloggerin ein Foto von mir zugeschnitten und ihre eigene Blog-URL darauf gesetzt.

Bei Fotos von Nagellack-Swatches füge ich seit einiger Zeit ein kleines, wenn auch leicht umgehbares, Wasserzeichen ein, weil sogar ich meine Fotos schon bei eBay-Auktionen als Produktfoto gefunden habe. 
Nun überlege ich, auch auf anderen Fotos von mir ein gut sichtbares Wasserzeichen zu platzieren. Darauf wollte ich eigentlich verzichten.

Man kann jetzt natürlich sagen: "Was hat sie eigentlich für ein Problem?"
Ganz einfach, in der Regel gebe ich mir viel Mühe mit meinen Fotos und so kommt es durchaus vor, dass ich in das Fotografieren etwas mehr Zeit investieren muss, weil das Licht bescheiden ist und ich ein Produkt mehrmals fotografieren muss. 
Meiner Meinung nach sind qualitativ gute Fotos sehr wichtig und so hebt man sich von Blogs ab, die offensichtlich weniger Wert auf gute Fotos legen. Wenn dann jemand meine Fotos "klaut" und von meiner "Arbeit" unberechtigterweise profitiert, werde ich schon etwas sauer.

Also an dieser Stelle eine bewusst knapp gehaltene Info für alle, die es noch nicht wussten oder es bisher erfolgreich verdrängt haben:

Selbst bei Fotoaufnahmen gibt es einen Urheber, wobei das Gesetz bei Fotos noch zwischen Lichtbild und Lichtbildwerk unterscheidet, was ich an dieser Stelle nicht weiter vertiefen möchte. Urheber ist in Deutschland automatisch (!) die Person, die das Foto gemacht hat. Nur weil beispielsweise ein Copyright-Vermerk, Wasserzeichen etc. auf dem Foto fehlt, heißt das nicht, dass keine Rechte an dem Foto bestehen.
Möchte man ein fremdes Foto verwenden (beispielsweise auf seinem Blog veröffentlichen), ist man auf der sicheren Seite, wenn man den Urheber vorher kontaktiert und um Zustimmung bittet. Alles andere ist riskant und gehört sich außerdem nicht.

Bei Urheberrechtsverletzungen läuft man immer Gefahr, Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen ausgesetzt zu sein. Das kann unter Umständen teuer werden und ist nicht so lustig.

Ich gebe zu, vor meinem Jura-Studium wusste ich quasi nichts über das Urheberrecht und auch jetzt beschränkt sich mein Wissen noch auf die Basis-Infos.
Heutzutage sollte man aber gerade im Internet wissen, was man so treibt und man möchte schließlich keine bösen Überraschungen erleben.

Insbesondere Bloggerinnen sollten zusammenhalten und sich nicht untereinander Fotos klauen. So, das Wort zum (kommenden) Sonntag :) 

EDIT: Die von mir angeschriebene Bloggerin hat das Foto übrigens mittlerweile gelöscht. Darum hatte ich sie gebeten.

Nun habe ich auch ein Foto von mir bei einem angebotenen Artikel auf kleiderkreisel.de entdeckt. Die Dame ist richtig unverschämt und behauptet als Antwort, ich hätte ihr Bild geklaut.

In beiden Fällen handelt es sich um Fotos vom Produkt, also keine Tragebilder etc. Ich verstehe irgendwie nicht, warum man nicht selbst ein Foto schießen kann...

Kommentare:

  1. Das ist ja krass Oo
    Ich wäre auch sauer, wenn ich meine Bilder auf fremden Blogs etc. finden würde.
    Auf der einen Seite sollte man sich geschmeichelt fühlen, aber so frech sein und das Wasserzeichen wegzumachen und als sein eigenes Bild zu betiteln....das geht garnicht!

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, da habe ich auch oft Angst vor. Ich füge seit kurzem auch Wasserzeichen ein aber dummerweise mag ich das nciht quer über mein Gesicht machen. Man kann es bei meinen Fotos im Grunde einfach unten abschneiden. Bei Swatches und Produktbildern find ichs nciht schlimm es genau drauf zu machen aber bei einem Make up und dann ein Wasserzeichen auf der Nase? Neeee....

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, das leidige Thema. :-/ Ich finde es so respektlos, wenn andere Leute Bilder zu klauen, vor allem wenn man sie wie in deinem Fall dann auch noch überarbeitet und als die eigenen ausgibt.
    Ich bin letztens Opfer bei eBay geworden und habe meine Bilder dort mit abgeschnittener URL wiedergefunden. Hab mich natürlich tierisch aufgeregt und letzten Endes drüber gebloggt. EBay macht ja leider gar nichts gegen so einen Klau und auch die Verkäufer haben nach mehrmaligem Anschreiben nix getan, aber die Bloggerin hast du hoffentlich angeschrieben und zurecht gewiesen, oder? Ich hoffe sehr, dass wenigstens sie so vernünftig war, und das Bild nun gelöscht hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich auf deinem Blog verfolgt. Wenn ich mich richtig erinnere, haben die Verkäuferinnen auch noch sehr unverschämt reagiert. Schade, dass dieses Thema immer wieder angesprochen werden muss.

      Ich habe die entsprechende Bloggerin darauf angesprochen. Ich bin gespannt, ob sie das Foto entfernt.
      Mittlerweile rechne ich mit allem, aber solte das Foto nicht gelöscht werden, kann ich wirklich böse werden.

      Löschen
  4. naja das schlimme finde ich auch das wenn man bei google bilder eingibt dann kommen die bilder von blogs da kann man das eben schnell mal nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das erleichtert "Bilderklau" natürlich.
      Immerhin wird von Google darauf hingewiesen, dass ein Foto urheberrechtlich geschützt sein kann. Die entsprechenden Personen würden Fotos aber vermutlich auch direkt vom Blog kopieren.

      Löschen
  5. Ich finde so was nicht OK!
    Ich habe auch oft meine Bilder bei ebay gefunden und war Stinksauer dass mich niemand gefragt hat!
    Liebste Grüße & schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich mies, ich versteh dich gut! Wie dreist muss man denn sein um seinen Bloglink über ein fremdes Foto zu geben?!

    Ich hab das Problem übrigens bei einem Wiener Lokal, hab gesehen, dass sie mein Bild auf ihrer Website waren. Sie im Sommer angeschrieben, da hat sich der Chef (übrigens Jurist!!) tausend mal entschuldigt und mich eingeladen und mit mir geplaudert. Ja und gemeint, dass sie dann meinen Namen druntersetzen (mich störts ja prinzipiell nicht, wenn meine Bilder verwendet werden, dann nur bitte mit Namensnennung oder Verlinkung). Tja vor paar Wochen hab ich wieder auf die Website geschaut und es hat sich noch IMMER nichts getan. Bin echt sauer und werd denen noch mal schreiben! Eigentlich könnten die von mir verklagt werden, aber ich bin ja nicht so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutsch schreiben ist auch schwierig :D

      Achja und seitdem geb ich auch immer mein Wasserzeichen drauf, wobei das auch nicht immer schützt :/

      Löschen
    2. Das ist auch wirklich ärgerlich!
      Wie sagt man so schön? "Juristen sind die besseren Kriminellen" ;)
      Ansprechen würde ich es auch noch ein Mal. Möglicherweise wurde es tatsächlich "nur" vergessen, was natürlich keine Rechtfertigung ist.

      Löschen
    3. Hast du denn das Lokal fotografiert? Dann ergibt sich 8zumindest in Deutschland ) noch das Problem mit dem Panorama-Rcht. dafür hättest du (zumindest in Deutschland) die Erlaubnis der Lokalbesitzer benötigt ;-)

      Löschen
  7. http://honigwelten.blogspot.com/2012/01/aktualisierung-rechtsklicksperre.html
    Mach dir doch eine Rechtsklicksperre!
    +++ Honey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Ich meine aber gehört zu haben, dass diese Sperre ganz leicht umgangen werden kann, oder?

      Löschen
    2. yuppa gibts einen ganz einfachen Trick ;-) den ich natürlich hier nicht nennen werde *hust*

      Löschen
  8. find ich sehr gut, dass du das thema ansprichst! in jüngster zeit lese ich das soooo oft, dass bilder geklaut werden. schade, dass das jetzt auch bei dir passiert ist :(
    vor lauter "angst" habe ich seit kurzem ein schön "auffälliges" wasserzeichen genau in der mitte meiner notd's. ich denke, dass das schon nicht mehr so einfach zuzuschneiden ist ;) aber man weiß nie ;)
    ich würde das an deiner stelle auch so machen... ich finde nicht, dass es stört oder? (zumindest bei notd's) deins habe ich bis lesen deines textes ehrlich gesagt nicht einmal wahrgenommen...
    hoffentlich lässt sich das ohne großes tatam klären!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich versehe meine Fotos auch immer mit meinem Namen, damit keiner auf die Idee kommt sie zu kopieren. Ich finde so etwas schon ziemlich respektlos, weil man sich dann mit den Lorbeeren von anderen schmückt, die wirklich viel Zeit und Arbeit dafür investiert haben.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann, das ist ja echt extrem in letzter Zeit mit dem Bilderklau! Ich finde es ja schon krass, ein Bild von einem anderen Blog als seins auszugeben oder sogar das Wasserzeichen abzuschneiden, aber wenn man zusätzlich noch seine eigene Blog-URL draufschreibt, dann ist das wirklich der Gipfel an Unverschämtheit und Dreistigkeit! D:
    Ich habe auf meinen Bildern auch ein Wasserzeichen, allerdings meistens in irgendeiner Ecke, es ist theoretisch leicht zu entfernen. Aber irgendwie mag ich es nicht mitten ins Bild setzen.. :(
    Ich hoffe, dass sich die Situation für dcih bald klärt und die Person das Bild rausnimmt!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann sehr gut verstehen, dass du dich da tierisch aufgeregt hast. Auch mir ist es so ergangen, dass ich nur durch Zufall auf einem anderen Blog ein Bild von mir entdeckt habe, auf dem meine von mir eingefügte URL einfach abgeschnitten wurde. Seit dem setze auch ich quer und mitten im Bild ein Wasserzeichen über meine Fotos, auch wenn ich das eigentlich komplett weg lassen wollte. So fühle ich mich jetzt etwas "wohler" und wenn geklaut wird, hängt wenigstens mein Wasserzeichen mitten im Bild und es ist klar ersichtlich, dass es mein Foto ist.

    Dreisst ist es ein Bild zu klauen und die URL weg zu schneiden, noch dreisster ist es aber dann noch seine eigene URL drüber zu setzen... Aber was bitte ist das denn, dass du von der Kleiderkreislerin noch als Diebin bezeichnet wirst?! Da pfeift doch das Schwein! Mehr als Kopfschütteln, kann ich hier echt nicht!
    Tut mir leid, dass es dich auch erwischt hat!

    AntwortenLöschen
  12. ist mir zum glück bisher noch nicht passiert - bzw. noch nicht aufgefallen.
    aber ich finde es unter aller sau. eine bodenlose frechheit.
    du investierst zeit & muse in die bilder & ein dahergelaufener niemand klaut die fotos einfach -.-

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)