Samstag, 20. Oktober 2012

Priti NYC Bronze Fairie

Mir fiel vor einiger Zeit die Nagellackmarke Priti NYC positiv auf und so dürfte nicht verwundern, dass mittlerweile zwei solcher Lacke bei mir eingezogen sind. Neue Nagellackmarken finde ich immer sehr interessant, auch wenn ich bislang schon klare Favoriten für mich gefunden habe.

Heute möchte ich euch erst einmal Bronze Fairie vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Bronze-Ton mit hohem Orange-Anteil und einem äußerst feinen rötlichen Schimmer. In meinen Augen eine richtig tolle Farbe für den Herbst.

Auf den folgenden Fotos sind leider Bettwäsche-Abdrücke sichtbar, die ein Überlack im Nachhinein nur leicht kaschieren konnte. Der Lack wirkt daher bei genauer Betrachtung stellenweise etwas "körnig". Über die Probleme mit diesem Lack berichte ich im Folgenden.

1x p2 Silk Ridgefiller, 3x Priti NYC Bronze Fairie, 1x Sally Hansen Mega Shine Top Coat

Der Lack besitzt eine eher flüssige Konsistenz und lässt sich mit dem durchschnittlichen Pinsel gut auftragen. Jedoch ist die Deckkraft meiner Meinung nach nicht perfekt und ich muss hier drei dünne Schichten auftragen, damit der Lack richtig deckend ist. Die Trocknungszeit empfinde ich ohne Überlack als sehr lang. Die Haltbarkeit ist absolut in Ordnung und das Entfernen bereitet mir dank der feinen Schimmerpartikel keine Probleme.

Leider neigt dieser Lack bei mir zu "Shrinkage" (= Lack zieht sich unmittelbar nach dem Auftragen von Überlack zusammen, so dass weiße Nagelspitzen sichtbar werden wie normalerweise erst nach wochenlangem Tragen). Ich habe diesen Lack daher drei Mal innerhalb von zwei Tagen neu lackiert - jedes Mal mit einem enttäuschenden Ergebnis. Der essie good to go! schlägt sich hier zumindest ein bisschen besser als der Sally Hansen Mega Shine Top Coat. 

Beim vierten Versuch habe ich auf einen Überlack verzichtet und bin knapp drei Stunden später ins Bett gegangen. Am nächsten Morgen befanden sich auf allen zehn Fingern extreme Abdrücke von der Bettwäsche und der Lack wirkte richtig matt. In Ermangelung eines Nagellackentferners habe ich kurzerhand einfach den Sally Hansen Überlack aufgetragen und das Ergebnis seht ihr auf den Fotos. Immerhin ist nun kaum "Shrinkage" zu erkennen.


Fazit: Ein wunderschöner Lack für den Herbst. Leider überzeugt mich der Lack im Hinblick auf Deckkraft und Trocknungszeit nicht. Letzere wäre halb so schlimm, wenn der Lack bei mir nicht zu "Shrinkage" neigen würde. Ich bin gespannt, wie sich der andere Lack dieser Marke schlägt, also ob dieser Lack einfach ein Ausreißer im negativen Sinne ist.

Preis: 10,95 € für 9 ml bei Zalando DeutschlandÖsterreich

Dieses Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Schade dass der Lack qualitativ unzureichend ist, die Farbe passt wirklich toll in den Herbst.

    AntwortenLöschen
  2. trotz der "Mängel" ist die Farbe bezaubernd :)
    lG

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist echt schön, schade wegen der Qualitätsmägel.

    AntwortenLöschen
  4. Vorallem zu Weihnachten könnt ich dir die Farbe gut vorstellen. :)
    Schade, dass die qualität nicht so überzeugt.

    lieben Gruß,Janina

    AntwortenLöschen
  5. Habe mir auch einige Lacke jener Marke zugelegt und bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden.


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist wunderschön! <3 Aber dass er so schwierig ist, ist natürlich sehr schade. Gut zu wissen, dass dieses Phänomen "Shrinkage" heißt^^ Ist mir zwar noch nicht oft untergekommen und auch nicht in starkem Maße, aber es ist trotzdem nervig. Ich wäre wohl nicht so ausdauernd gewesen wie du und hätte nach dem zweiten Mal Lackieren aufgegeben^^
    Liebe Grüße,
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe ist echt super schön, schade, dass es so blöd ist beim Trocknen. Da hat man ja nicht wirklich Lust ihn aufzutragen.

    AntwortenLöschen
  8. Da musste ich doch direkt mal nachschauen was Du an dem Lack auszusetzen hast. ;-)
    Ich kann nachvollziehen dass er dich qualitativ nicht überzeugt hat, bei mir wäre er auch durchgefallen.
    Die Farbe würde jetzt so wunderbar in den Herbst passen, leider stehen mir solche orange-lastigen Farben nicht sehr gut.
    Gruß von Sara(lackiert)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)