Freitag, 30. November 2012

alverde Nutri-Care Shampoo + Spülung

Vor gar nicht so langer Zeit habe ich über Shampoo und Spülung der Balea Professional Oil Repair Serie berichtet. Mit beiden Produkten bin ich noch äußerst zufrieden, aber als das Shampoo leer war und eigentlich ein Neukauf für mich anstand, entdeckte ich die neue Serie von alverde. Da mir Naturkosmetik immer noch am liebsten ist, wollte ich es auf einen Versuch ankommen lassen.

Das passende Haaröl besitze ich übrigens auch, allerdings kommt es bei mir aus verschiedenen Gründen eher sporadisch zum Einsatz.

Shampoo und Spülung sind natürlich silikonfrei und interessanterweise wird hier offenbar auch auf Glycerin verzichtet.



Den Geruch des Shampoos empfinde ich als sehr angenehm. Es riecht tatsächlich leicht nach Mandeln bzw. eher nach Marzipan, ohne zu süß oder künstlich zu wirken. Leider hält sich dieser Duft nach dem Waschen und Fönen kaum in meinen Haaren.
Dagegen überzeugt mich der Geruch der Spülung weniger. Zunächst riecht sie fast wie das Shampoo, aber in den Haaren bleibt leider ein muffiger und dementsprechend unangenehmer Geruch zurück, den ich bereits bei einer zuvor getesteten Spülung von alverde beobachten musste.

Das Shampoo besitzt eine leicht flüssige Konsistenz und ist gelblich, während die Spülung eher fest und weiß ist. Dadurch lässt sich die Spülung nach meinem Empfinden nicht optimal im Haar verteilen und ich neige zu einer großzügigen Dosierung.

Eine gewisse Pflegewirkung ist meiner Meinung nach bereits bei dem Shampoo vorhanden. Selbst wenn ich es ohne Spülung verwende, wirken meine Haare nach dem Fönen etwas geschmeidiger und insgesamt gepflegter als sonst. Die Haaroberfläche wirkt auch relativ gut geglättet.
Die Spülung sorgt noch für eine einen Tick bessere Pflegewirkung, so dass sich meine Haare leichter kämmen lassen. Zudem werden meine Haare nicht extrem beschwert und fetten nicht schneller nach als sonst. 

Im direkten Vergleich schneiden die beiden Oil Repair Produkte von Balea Professional bei mir aber deutlich besser ab, da sie für noch geschmeidigere und glänzendere Haare sorgen, auch wenn ich die alverde Produkte über einen kürzeren Zeitraum getestet habe.


Fazit: Das Shampoo ist durchaus ein Nachkaufprodukt für mich. Die Spülung werde ich aufgrund des muffigen Geruchs, der in den Haaren zurückbleibt, nicht aufbrauchen und keinesfalls nachkaufen. Meine Favorit bleibt somit die zuvor vorgestellte Serie von Balea Professional.

Preis: 1,95 € (Shampoo) / 2,25 € (Spülung) für 200 ml bei dm

Kommentare:

  1. Hmmmm, muffiger Geruch klingt gar nicht gut :(

    Von Alverde mag ich bsiser lediglich das Amaranth- und das Birke Salbei Shampoo sehr gerne.

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir vor ein paar Tagen auch das Shampoo gekauft. Habe es bisher nur 1x benutzt. Finde es aber soweit echt gut. Der Duft verfliegt wirklich sehr schnell! Das ist bei den anderen Shampoos von Alverde nicht so. Das passende Öl habe ich auch. Finde ich super. Vor allem den Geruch!

    Das Oil Shampoo von Balea habe ich ebenfalls schon ausprobiert. Der Geruch ist einfach soooo unglaublich toll! Aber leider bekomme ich davon recht schnell fettendes Haar. Das nervt mich so. Habe es aber auch im Sommer benutzt. Werde es wohl demnächst noch mal probieren. Wenn die Haare eh mehr Pflege brauchen. Vielleicht geht es jetzt besser :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)