Mittwoch, 14. November 2012

[Gemecker] Nagellack-Dieb?

Ich muss kurz meinem Ärger (und meiner Enttäuschung) Luft machen.

Mitte Oktober habe ich mal wieder bei meiner Dealerin in den USA drei Nagellacke bestellt. Ich war unheimlich stolz auf mich, dass es bei nur drei Exemplaren geblieben ist...

Heute Morgen gegen 7:30 Uhr steckte plötzlich die Sendung im Briefkasten, was ich sehr merkwürdig fand, weil die Briefträgerin hier immer (!) allerfrühestens ab 9:30/10 Uhr da ist. Außerdem habe ich meinen Briefkasten gestern, unmittelbar nachdem sie weg war, geleert. Sie muss hier im Haus immer bei Bewohnern klingeln, damit sie in das Treppenhaus gelangt, wo sich die Briefkästen befinden. Dadurch höre ich, wenn sie da ist ;) Diese Sendung lag gestern definitiv noch nicht im Briefkasten und als ich heute gegen 11 Uhr den Briefkasten erneut geöffnet habe, fand ich die Post vom heutigen Tag vor. Diese Post war heute Morgen um 7:30 Uhr noch nicht da und ich bezweifle stark, dass die Briefträgerin neuerdings zwei Mal am Tag kommt. Ich hoffe, man versteht diese wirren Informationen detektivische Meisterleistung.

Jedenfalls steckte die Sendung heute Morgen nur halb im Briefkasten, was meine Freude zunächst auch gar nicht getrübt hat, da solche Sendungen eben nicht komplett hineinpassen bzw. dafür gequetscht werden müssten, was nicht jede/r Briefträger/in macht. 

Ich wunderte mich allerdings etwas, dass die Sendung so leicht war... 

Tja, nachdem ich sie geöffnet habe (extrem sorgfältig verklebt sind die Sendungen nie, daher kann ich nicht ausschließen, dass der Umschlag vorher schon mal geöffnet wurde, zumal ich beim Öffnen nicht darauf geachtet habe), musste ich feststellen, dass nur einer von eigentlich drei Lacken enthalten war.

Da sich meine Nagellack-Dealerin bisher als sehr zuverlässig erwiesen hat und ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen kann, dass sie zwei Lacke einfach vergessen hat oder sich der deutsche Zoll/die Briefträgerin die Lacke gekrallt hat, liegt für mich in Anbetracht der Tatsache, dass diese Sendung zu einer sehr merkwürdigen Zeit in meinem Briefkasten steckte, der Verdacht nahe, dass sie bereits vor Tagen von der Briefträgerin in meinen Briefkasten gesteckt wurde, sie wie immer etwas herausgeschaut und sich irgendjemand daran bedient hat. Ein Lack hat der Person offenbar nicht gefallen und/oder sie hatte Mitleid, so dass die Sendung gestern Abend/Nacht/heute Morgen wieder in meinen Briefkasten gesteckt wurde. Warum sollte sie sonst erst heute Morgen aufgetaucht sein und dann noch nicht mal vollständig?

Keine Ahnung, wer auf solche Ideen kommt, aber es gibt hier mindestens eine Person im Haus, die erwiesenermaßen nicht ganz klar im Kopf ist.

Ich habe die Verkäuferin direkt angeschrieben und von den zwei fehlenden Lacken berichtet. Mal schauen, wie sie reagiert. Ich weiß ja nicht, ob ursprünglich wirklich drei Lacke abgesendet wurden und das alles nur ein blöder Zufall ist.

Nun werde ich auf jeden Fall vorsichtshalber einen Zettel für die Briefträgerin anbringen, dass ich Sendungen lieber in Zukunft bei der nächsten Post-Filiale abhole, wenn sie nicht komplett durch den Briefkastenschlitz passen. 

Hoffentlich hält mich nun niemand für paranoid. Obwohl, das nehme ich in Kauf. Ich will meine Nagellacke! Ich hatte mich wirklich auf sie gefreut und habe sie schließlich auch bezahlt. Hoffentlich sind sie wenigstens in guten Händen ;)

Was denkt ihr? Bin ich verrückt und habe mich zu viel mit Strafrecht beschäftigt?


Update: Die erste Antwort der Verkäuferin klang leider nicht sehr erfreulich. Sie habe nachgeschaut und sie habe definitiv ein 8 oz leichtes Päckchen (= 3 Lacke) abgeschickt. Nach meiner Antwort hat mir die Verkäuferin gerade geschrieben, dass sie mir die beiden vermissten Lacke zuschicken wird :) 

Update Nr. 2: Heute (15.11.2012) habe ich die Briefträgerin angesprochen und sie meinte, sie habe diesen Umschlag bereits vor ein paar Tagen abgeliefert. Sie war auch ganz sicher gestern nicht um halb 8 Uhr morgens hier. Für mich klang sie sehr glaubhaft. Sie wird ab jetzt wieder Benachrichtigungen hinterlassen, wenn eine Sendung nicht vollständig durch den Briefkastenschlitz passt.
Somit halte ich meine Theorie mittlerweile für sehr wahrscheinlich.

Kommentare:

  1. Deine Bedenken kann ich voll und ganz nachvollziehen! Es wäre nicht das erste Mal, dass Post gestohlen wurde. Ich bekomme jedes Mal die Krise, wenn ich Bücher bestellt habe und der Postbote nicht klingelt, sondern einfach die Sendung auf oder neben den Briefkasten legt. Und wenn du denen in der Post mal was sagst, dann werden sie im schlimmsten Fall auch noch frech! Na hoffentlich hat deine Dealerin einen Fehler gemacht. Ich drück dir die Daumen :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich voll und ganz nachvollziehen. Ich hätte genau so reagiert. Sowas ist wirklich eine Frechheit und ich hoffe, dass es vielleicht doch kein Dieb war, sondern irgend ein andere Fehler,der sich beheben lässt :)

    AntwortenLöschen
  3. Oha wie dreist ist das den? Dieses Risiko ist aber leider immer wieder da, wenn man Pakete so bekommt. Ich habe auch jedes Mal Bedenken dass meine Pakete gestohlen werden könnten, aber da wir nur zwei Wohnungen haben im ganzen Haus und das Haus aussieht als wäre der Haupteingang die Haustür kommt keiner so schnell auf die Idee da rein zu laufen, ausser der Postbote. Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen dass sich da ein kleiner Fehlern eingeschlichen hat und sich nicht einfach jemand bedient hat.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub ich brauch dir von meinen netten Erfahrungen mit der Post nicht zu erzählen... aber DAS?!?! ist doch wohl die HÄRTE! Ich glaub ich würd ausflippen!!! Ich find's eh ne Frechheit, wie sie die Päckchen meist in die Briefkästen stopfen... da kann dann wirklich jeder ran! und nein du hast dich definitiv nicht zu viel mit strafrecht beschäftigt... ich würd genauso denken... und ich hab strafr schon hinter mir ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es überhaupt nicht in Ordnung und würde genauso reagieren. Aber das ist mir auch schon mal passiert. Aber der kleine Umschlag passte in meinen Briefkasten, aber der Brief war total aufgerissen und der Inhalt war weg. Ich habe die Firma angeschrieben und habe bis heute keine Antwort bekommen. Frechheit einfach!!!

    AntwortenLöschen
  6. Es ist echt ärgerlich, dass 2 der Lacke weg sind. Und so wie Du das beschreibst klingt es tatächlich nach Diebstahl. Schon dreist, den Umschlag mit nur einem Lack auch noch wieder in den Briefkasten zu stecken.

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann deine Aufgebrachtheit verstehen und du bist NICHT paranoid. In unserm alten Haus, hab ich mal ne H&M Lieferung aufgerissen und halbleer gefunden, da war H&M aber kulant muss ich sagen. Aber wenn mir das bei Lacken passiert wär, wär ich so richtig pissig.

    AntwortenLöschen
  8. Nein, du bist nicht verrückt!
    Ich hab neulich über A. zwei PC-Spiele bestellt.
    Ich hatte sie vorab bezahlt und wollte sie pünktlich zum Erscheinungstermin haben.
    Tag X war vorbei, immernoch nix im Briefkasten, kein Abholschein, kein Nachbar benachrichtigt.
    Also schreib ich A. an und man sagte zu mir, dass die Spiele wohl auf dem Transportweg verloren gegangen sind.
    Zum Glück wurden mir erneut zwei Exemplare zugeschickt, sonst wäre ich wohl explodiert.
    Irgendwer macht lange Finger und ich darf dann zahlen...
    Hab mir neulich erst meinen ersten Lack aus den USA bestellt und er ist heil angekommen *freu*

    LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  9. hoffentlich bekommst du die lacke wieder !!

    Wo bestellst du da immer
    Konnstest du sie mal verlinken?

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verlinke ohne vorherige Zustimmung ungern Shops & Co. Wenn du mir deine E-Mail-Adresse gibst, nenne ich dir die beiden eBay-Verkäufer gerne per Mail :)

      Löschen
  10. oh mann! frechheit! wie dämlich kann man eigentlich sein?!?!? warum gibt man nur einen lack zurück!?!?
    ich hoffe es geht alles gut aus UND du dass du nicht den vollen preis zahlen musst!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja echt blöd und würde mich auch total aufregen...
    Ich drücke dir die Daumen, dass es sich vielleicht doch nur um ein Missverständnis handelt und versehentlich nur ein Lack abgeschickt wurde oder so...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ärgerlich, ich hoffe du kommst noch an die Lacke irgendwie :/

    AntwortenLöschen
  13. ja kenn ich.bücher kleidung und sogar geburtstaggeld wurde mir geklaut..kann man leider nichts machen.aber verdammt ärgerlich ja.
    wobei gut natürlich den briefträger bitten das ganz reinzustecken oder ja man halt es eben von der postfiliale ab..schade.

    AntwortenLöschen
  14. oh, das wäre ja dreist wenn deine NAchbarin das gemacht hätte...komisch hin oder her.. aber ich kann deine bedenken verstehen.
    Vllt klärt sich das ja noch.
    Oder du musst demnächst akribisch auf die Nägel deiner Nachbarin achten ;D hehe

    Aber kann mir gut vorstellen, wnen man in einen großen haus lebt wo es viele Mieter gibt, das da welche bei sind die klauen.

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir wurden leider auch schon Zeitungen geklaut und ich kann deinen Ärgern nachvollziehen. Du kannst ja mal einen ausgestopften Umschlag zur hälfte in den Briefkaste stecken und schauen, ob sich ihn jemand "ausleiht". Ansonsten kannst du ja mal darauf achten, wer in nächster Zeit seine Fingernägel mit den Farben deiner bestellten Lacke lackiert hat ;D.
    LG Schneegöckchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre glatt mal eine Idee, um vielleicht herauszufinden, ob es hier wirklich eine/n Dieb/in gibt. Allerdings müsste ich dann irgendetwas in den Umschlag stecken, was so interessant wirkt (= schön schwer), dass man ihn direkt mal mitnimmt :D

      Ich habe gefühlte 100 Sendungen bereits erhalten, die ebenfalls nicht ganz durch den Briefkastenschlitz gepasst haben und sie bisher immer erhalten. Merkwürdig, dass sich auf einmal dafür jemand interessieren soll...

      Löschen
  16. Ich glaube so wie du würde hier jeder denken. Ist echt dreist und unverschämt!
    Kannst deinen Nachbarinnen demnächst ja mal genauer auf die Fingernägel schauen ;)

    AntwortenLöschen
  17. Weißt du was ich da machen würde?? Ich würd n Zettel an die Haustür hängen wo du den Fall nochmal schilderst und dann mit einer Anzeige wegen Diebstahl drohst wenn der Nagellack nicht in deinem Briefkasten landet. Musste ja nicht wirklich machen aber vielleicht kommt ja jemand zur Vernunft ;)

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das ist ja echt fies, aber ich hab auch schon von Nachbarn gehört die Pakete von anderen annehmen und diese dann nicht hergeben, sondern rein schauen und die Sachen behalten oder verkaufen.
    Ich find das so unverschämt, wie kann ein Mensch nur so sein.

    Ich würd auch mal im Haus n bisschen auf die Trommel hauen, per Zettel oder so, dass kann es wirklich nicht sein. Und auch wenns nur 2 Nagellacke sind, ich würds trotzdem anzeigen, dass kann echt nich angehen, das ist Diebstahl und das macht man nicht.

    XO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  19. Mir wurde mal ein Paket mit Schuhen im (abgeschlossenen) Hauseingang gestohlen. Seither habe ich immer Panik, wenn ein Paket mal ein paar Tage länger als erwartet unterwegs ist. Auf den im Haus aufgehängten Zettel hat niemand reagiert...

    AntwortenLöschen
  20. boah...wie unverschämt....ich bin echt sprachlos.

    AntwortenLöschen
  21. oh man, wenn ich solche Geschichten höre bin ich wirklich froh, dass wir im eigenen Haus wohnen & im Endeffekt keine Nachbarn haben - da kann das Päkchen auch mal den ganzen Tag vor der Türe liegen & keiner nimmt es weg, daher lass ich mir prinzipiell alles nach Hause schicken.

    Ich frage mich wirklich nur, wer denn so unverschämt und so etwas macht. Kein bisschen Anstand haben die Leute -.-*

    AntwortenLöschen
  22. du könntest deine Briefträgerin mal abfangen und fragen ob sie sich evtl noch daran errinnert an welchem Tag sie den Umschlag in dein Briefkasten gesteckt hat und falls ja ob er eher leicht (= 1 Nagellack) oder doch schon bisschen mehr wog (=3 Lacke)
    hoffentlich lässt es sich klären..
    das mit der Post manchmal nicht ankommen kenne ich gut von meiner früheren Wohnung.. ob die, die ankam nicht auch noch gecheckt wurde weiß ich auch nicht mit Sicherheit.. ich hoffe, dass ich nur leicht paranoid bin/war und nicht eiskalt beklaut und hinterherspioniert wurde.. :/

    AntwortenLöschen
  23. Oh ich kann dich so gut verstehen. Ich habe am 1. September drei OPI Lacke der Germany Collection bestellt und am 13. Oktober hatte ich sie immer noch nicht erhalten. Mein amerikanischer Dealer war auch total nett und hat mir die Lacke erneut zugesendet aber bis jetzt habe ich sie noch nicht erhalten und rechne auch nicht wirklich mehr damit. Ich lebe in einem 8stöckigen Mehrfamilienhaus und da kann das jeder gewesen sein ;(

    Es ist schon schlimm genug das wir so lange warten müssen auf unsere kleinen Schätze und dann auch noch sowas!

    Wenn du Lust hast schau doch mal auf meinem Blog vorbei. Ich habe einen Artikel über ein beschädigtes Nagellack-Paket geschrieben und einen über die überteuerten Preise in Deutschland. Mich würde deine Meinung wirklich interessieren. Ich hoffe, dass gilt jetzt nicht als "nichtssagende Blog-Eigenwerbung" ;)

    AntwortenLöschen
  24. Wenn wir jetzt mal davon ausgehen dass sie dir wirklich die 3 Lacke geschickt hat und in deinem Haus wirklich eine diebische Elster wohnt, ist es sehr sehr kulant das du die 2 Lacke von ihr ersetzt bekommst. Mein erster Gedanke war: eine kleine Kamera im Hausflur und ein "interessanter" Umschlag im Kasten und du bekommst deine Antwort. Aber ich glaube auch ich habe etwas zu viel TV geschaut *räusper* ;) Deine Dealer würden mich auch interessieren, kann ich dir meine Mailadresse auch per Mail schicken? ( Was für eine merkwürdige Frage....) ;)

    LG, Pinguin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche gerade die Briefträgerin abzupassen, um sie mal zu fragen, ob sie gestern vor 7:30 Uhr hier war :D

      Ja, das habe ich auch schon gedacht. Die Verkäuferin klang zunächst sehr sicher, dass sie mir drei Lacke geschickt habe. Andererseits war sie schon ein Mal sehr kulant. Womöglich kann sie letztlich nicht beweisen, dass sie wirklich drei Lacke abgeschickt hat und erspart sich auf diese Weise Ärger, wobei ich in dieser Sache keinen Fall bei eBay geöffnet oder ähnliches unternommen hätte. Ich würde jedenfalls immer wieder bei ihr bestellen. Bis gestern kam alles immer vollständig an.

      Gib' mir bitte deine E-Mail-Adresse oder schicke mir alternativ eine Mail, die ich dann beantworte ;)
      Ohne vorherige Zustimmung verlinke ich ungern Shops & Co.

      Löschen
  25. Echt sowas ist total dreist. Das einem heutzutage sogar die Post gestohlen wird. Ich kann mir das sehr gut vorstellen und ich glaube auch nicht, dass du deswegen paranoid ist. Meiner Patentante ist mal etwas ähnliches passiert, sie wohnt in einer rieseigen Überbauung und die Briefkästen waren für jedermann zugängig. Sie hatte Geburtstag und von einer Freundin, die etwas weiter weg wohnte ein Geschenk per Post zugeschickt bekommen. Nur hatte es jemand aus ihrem Briefkasten gestohlen und sie hatte sich darum auch nie bei der Freundin bedankt, weil sie ja gar nicht wissen konnte, dass sie ein Paket zugeschickt bekam. Die Freundin war enttäuscht und es konnte erst ein paar Monate später aufgeklärt werden was passiert ist. Die Freundschaft litt in der Zwischenzeit natürlich ziemlich darunter..
    Echt abartig die Leute heutzutage. Ich würde die Pakte nun auch bei der Post abholen, schade dass man mehr Aufwand hat, weil sich die Leute nicht mehr zu benehmen wissen.

    AntwortenLöschen
  26. Da wär ich aber auch richtig stinkig! Find das sowieso unmöglich, dass die Post überhaupt Pakete halb in den Briefkasten stopft. Mir ist sowas zum Glück noch nicht passiert, aber im Grunde ist sowas nur ne Frage der Zeit. Versteh nicht, dass da nicht einfach geklingelt wird (denn ich bin meistens da wenn die Post kommt und trotzdem versuchen die Päckchen halb in den Kasten zu stopfen) oder die Sendung bei Nachbarn/der Postfiliale abgegeben wird.

    AntwortenLöschen
  27. Das ist wirklich unmöglich und ich würde kochen vor Wut! Zum Glück gibt´s in meinem Haus keine solchen fiesen Menschen aber wenn du sogar schon einen Verdacht hast (?) - also ich könnte mich da nicht zurückhalten und würde unvernünftigerweise irgendeine dämliche Racheaktion starten.. oder einen Zettel an meinen Briefkasten kleben.. "Do not dare stealing my parcels!" oder so, dann fühlt die Person sich direkt angesprochen :D Aber supernett von der Verkäuferin, dass sie dir die zwei fehlenden Lacke nachschickt! :)
    Liebe Grüße,
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also diese eine Person ist leider nicht zurechnungsfähig, insofern möchte ich gar keinen Kontakt zu ihr aufnehmen bzw. solche Hinweise würde sie vermutlich nicht kapieren. Ich habe eh schon immer Angst, dass sie mal nicht nur ihre Schlüssel vergisst, sondern den angeschalteten Herd usw. Ihr traue ich das eh nicht unbedingt zu, wobei mir eine andere Nachbarin schon mal berichtet hat, wie sie Zeugin beim Klauen der besagten Frau im Supermarkt geworden ist... Andererseits wohnt die schon länger hier als ich und es haben so oft bei mir solche Umschläge aus dem Briefkasten geschaut, ohne dass sie verschwunden sind (ok, da gab es mal eine einzige Sendung), daher verdächtige ich fast eher jemanden, der neu eingezogen ist.

      Ich hoffe jetzt einfach mal, dass die Briefträgerin, wie vereinbart, keine Sendungen mehr halb durch den Schlitz steckt.

      Löschen
  28. In nächster Zeit solltest du also intensiv die Nägel der anderen Bewohner begutachten, vielleicht fühlt sich ja eine ertappt...

    AntwortenLöschen
  29. Schau deiner Nachbarin in Zukunft mal auf die Nägel ;)

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja echt eine frechheit - da weiß man sich schützen soll... mir wurde auch mal post geklaut, bzw. manche päckchen kamen nie an, weil die Postboten aushilfen waren und ihnen irgendwie zu kompliziert war, die hausnummer zu finden - war wirklich irre...

    AntwortenLöschen
  31. Einfach nur dreist...Kurz OT : Wo bestellst du denn deine Nagellacke ?

    AntwortenLöschen
  32. Oh Mann, sowas ist super ärgerlich ;(

    Liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  33. Ui, wie ärgerlich :-/
    Ich kenne das Dilemma leider auch, mir sind in meinem ehemaligen Wohnhaus (Mehrparteien-Mietshaus) auch schonmal ganze Yves-Rocher-Lieferungen abhanden gekommen.

    Schade, dass manche Menschen so wenig Respekt vor dem Eigentum anderer haben. Das ist wohl leider der Nachteil der praktischen "Online-Versand-Welt"...

    VG
    Betty

    AntwortenLöschen
  34. ich hätte mich auch grün und blau geärgert...
    also entweder haben sie es dir falsch zugesendet (das wäre noch die bessere variante), aber ich gehe auch davon aus, dass sich da jemand schön bedient hat, sonst wäre es ja nicht so früh morgens zufällig wieder in der post gewesen... echt ärgerlich und dreist. aber so sind die menschen heutzutage. keine scham und jeder denkt nur an sich.

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)