Mittwoch, 19. Dezember 2012

Yves Rocher BB Crème Perfekte Haut

MarisLilly war so lieb und hat mir ein Exemplar der neuen BB Cream von Yves Rocher zukommen lassen. Vielen lieben Dank noch einmal an dieser Stelle! 
Ihre Review findet ihr hier. Für Interessierte sicherlich einen Klick wert, denn ihre Erfahrungen fielen anders aus und bei diesem Produkt ist der eigene Hauttyp offenbar besonders entscheidend.

Mittlerweile dürfte fast jeder Kosmetikhersteller ein Produkt mit der Bezeichnung "BB Cream" auf den Markt gebracht haben und ich persönlich bin mittlerweile sehr skeptisch geworden, da die wenigsten Produkte tatsächlich eine BB Cream darstellen. Zudem waren mir bisher sämtliche Exemplare aus der Drogerie zu dunkel. Umso interessanter fand ich diese BB Cream, die auf Fotos verhältnismäßig hell wirkte, was ich mittlerweile bestätigen kann.


Bei der helleren Farbnuance Light handelt es sich um ein eher helles Beige mit Rosastich.

Beim direkten Vergleich mit der Missha Perfect Cover BB Cream in No. 13 erkennt man meiner Meinung nach gut den Rosastich, aber die Helligkeit ist bei beiden Farbnuancen sehr ähnlich und sie nach dem Verblenden sind sie auf der Innenseite meines Unterarmes quasi nicht mehr zu sehen.



Die BB Cream besitzt einen parfümierten Geruch, der an weißen Tee erinnert und insofern relativ frisch und klar ist, aber nach meinem Empfinden nicht besonders natürlich wirkt. Sehr empfindliche Nasen könnten sich daran unter Umständen stören.

Die Konsistenz empfinde ich als leicht cremig, so dass mir der Auftrag keine Probleme bereitet. Bei meiner Mischhaut lässt sich die BB Cream selbst ohne vorherige Feuchtigkeitspflege gut verteilen und verbindet sich einwandfrei mit meiner Haut. Anders sieht es auch nicht aus, wenn ich vorher eine Pflege aufgetragen habe, so dass ich die Hautanpassung nicht bemängeln kann. Das Tragegefühl ist außerdem angenehm.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Die BB Cream passt sich meiner extrem hellen Haut gut an und bildet keine auffälligen Farbübergänge, auch wenn sie nicht zu 100% passt. Mit einem hellen Puder kann ich sie jedoch problemlos tragen und generell würde ich für einen extrem bis normal hellen Teint eine Empfehlung aussprechen.

Ein möglicher Kritikpunkt kann die sehr leichte Deckkraft sein. Mein Teint ist nach dem Auftragen leicht perfektioniert und wirkt dadurch ebenmäßiger, aber Unreinheiten oder gar Augenringe können ohne zusätzliche Abdeckprodukte nicht kaschiert werden. Wenn meine Haut gerade nicht verrückt spielt, reicht mir persönlich das natürliche Ergebnis in Verbindung mit einem ebenfalls leicht deckenden Puder aus, denn grundsätzlich sehe ich durchaus einen Unterschied zu meinem ungeschminkten Teint.

Das Finish der BB Cream empfinde ich als natürlich-matt, so dass ich aktuell nicht zwangsläufig abpudern müsste.

Hinsichtlich der versprochenen Eigenschaften wie einer Pflegewirkung oder auch Glättung des Hautbildes darf man sich nicht zu viel versprechen. Beides kann ich höchstens ansatzweise beobachten.

Die Haltbarkeit empfinde ich als durchschnittlich gut und die BB Cream bereitet mir keine Probleme beim Abschminken.

Am Ende möchte ich noch erwähnen, dass es sich hierbei nicht um Naturkosmetik handelt, auch wenn es die von Yves Rocher gerne verwendete Bezeichnung "Pflanzenkosmetik" suggeriert. Nicht selten lese ich, dass Yves Rocher Naturkosmetik herstellen würde, was in 98% der Fällen leider definitiv nicht der Fall ist...


Fazit: Für mich eine gute BB Cream, die sich meiner Haut fast perfekt anpasst, aber dafür auch nur eine sehr geringe Deckkraft besitzt. Ich verwende sie dennoch im Alltag sehr gerne.

Preis: 8,95 € für 50 ml bei Yves Rocher
Dabei handelt es sich angeblich um einen Angebotspreis und der reguläre Preis soll bei 17,90 € liegen.

Was haltet ihr von BB Creams? Habt ihr vielleicht sogar einen Favoriten?

1 Kommentar:

  1. sehr erstaunlich, dass eine BB Cream tatsächlich mal so hell ist. Schön, dass sie dir so gut gefallen hat, deine Review hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)