Dienstag, 19. Februar 2013

p2 040 illegal

Diese neuen p2 Sand Style Lacke habe ich bereits hier kurz vorgestellt. 040 illegal durfte auf meinen Nägeln den Anfang machen. Kein Wunder, ist ja schließlich ein Rot :)

Der Grundton ist ein Tomatenrot mit unterschiedlichen Partikeln, die rot, silber und gold funkeln. Die Lackoberfläche wird beim Trocknen matt und ist eindeutig sandähnlich strukturiert.

Wie bereits erwähnt, konnte ich mit dem Sand-Finish diverser Marken nichts anfangen, aber bereits beim Swatchen dieser Lacke fand ich es überraschend interessant. Ich bevorzuge noch immer hochglänzendes Creme-Finish, aber dieser Lack hat etwas und ich finde ihn nicht unübel.

1x essence Peel Off Base Coat, 2x p2 illegal

Der Lack lässt sich mit seiner leicht cremigen Konsistenz problemlos verteilen. Die Deckkraft ist bereits nach einer Schicht ausreichend, aber ich habe (wie von p2 empfohlen) zwei Schichten aufgetragen. Die Trocknungszeit empfinde ich als kurz. Die Haltbarkeit ist auf meinen Nägeln leicht unterdurchschnittlich. Bereits am zweiten Tag ist der Lack stellenweise an den Nagelspitzen abgesplittert. Am dritten Tag habe ich ihn entfernt. Allerdins finde ich das prinzipiell nicht ungewöhnlich beim Verzicht auf einen Überlack. Bei Gelegenheit werde ich testen, ob es womöglich an der Kombination mit dem Unterlack lag.




Zum Thema möglicherweise zu raue Oberfläche: die Nageloberfläche ist ohne Überlack natürlich aufgrund ihrer Struktur ziemlich uneben, aber ich bleibe nicht beispielsweise in den Haaren oder an Kleidungsstücken auffällig hängen. Mich erinnert das Gefühl an Bettwäsche-Abdrücke im Lack ;)

Das Entfernen mit einem acetonfreiem Mittelchen ist mühsam, aber nicht so katastrophal wie erwartet. Der Peel Off Base Coat wollte leider nicht so richtig funktionieren.

Wenn ich einen glänzenden Überlack (hier: essence btgn top sealer) auftrage, wird die Oberfläche zunächst etwas glatter und auch ein bisschen glänzender. Das Sand-Finish wird etwas gemildert, verschwindet aber nicht vollständig.






Fazit: Mir gefällt der Effekt besser als erwartet. Bis auf die leicht unterdurchschnittliche Haltbarkeit auf meinen Nägeln bin ich mit dem Lack ganz zufrieden.

Preis: 1,95 € für 11 ml bei dm

Dieses Produkt wurde mir von dm zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich toll aus! :)
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das Finish auf meinen Nägeln gefällt, deshalb waren mir die Versionen von OPI und Co. immer zu teuer. Die von P2 werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, auf deinen Nägeln gefallen sie mir zumindest schonmal sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde diese Lacke immer noch äußerst spannend und muss mir wohl mindestens einen davon zulegen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Effekt gefällt mir ebenfalls und ich denke der ein oder andere Lack darf demnächst mit nach hause kommen :)
    Bin gespannt wie das Ergebnis mit einem Überlack aussieht

    AntwortenLöschen
  4. Uii auf diese Lacke bin ich schon sehr gespannt!!
    Vor allem würde mich interessieren, wie es mit einem mattierenden Topcoat aussieht?
    Bei den Pixie Dusts von Zoya (die ja auch dieses sandige Finish haben) wird empfohlen, keinen Basecoat zu verwenden... kann also durchaus sein, dass es daran lag.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich besitze keinen mattierenden Überlack, daher kann ich leider keine entsprechenden Fotos präsentieren.

      Bei diesen p2 Lacken habe ich nur gelesen, dass man auf den Überlack verzichten soll. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die Haltbarkeit mit dem Unterlack zusammenhängt ;)

      Löschen
  5. Der Effekt sieht richtig toll aus!
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich mir so einen Lack hole, oder nicht.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds echt schön und bin sehr gespannt wie ich es an mir mag. Da ist es ja irgendwie immer noch was anderes. Das Rot gefällt mir auf jeden Fall sehr gut!

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich nach dem Beautyfasten wieder was kaufen kann werde ich mir auf jeden Fall ein paar dieser Lacke zulegen! Die sehen so toll aus!

    AntwortenLöschen
  8. das finish finde ich super interessant und werde ich mir auch mal ansehen. auf deinen näglen sieht es sehr ansprechend aus; das ist mal was anderes, ne.

    herzliche grüße und eine gute woche!

    AntwortenLöschen
  9. Die Lacke sehen cool aus, aber ich hab schon bei Glitterlacken Probleme, wenn sie ein raues Finish erzeugen - es fühlt sich einfach nich gut an....

    AntwortenLöschen
  10. die Farbe gefällt mir ungewohnterweise doch recht gut :)

    AntwortenLöschen
  11. Also mir gefallen die Sand Lacke auch echt gut! Ich konnte den März gar nicht abwarten und hab mir heute schon drei von Kiko gekauft, die ich morgen auf meinem Blog zeigen werde :) tolle Farbe hat der hier, den werde ich mir dann im März auch noch holen♥

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  12. ich hab die Farbe lovesome...die ist auch richtig toll! :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe die Farbe strict ausprobiert, hatte aber das Gefühl dass es da mit Überlack kaum einen Unterschied gibt. Fast so, also würde der Lack den Überlack "aufsaugen" :D Bei dir sieht das ja jedenfalls unmittelbar danach ganz anders aus..
    Habe aber auch nicht den direkten Vergleich gehabt, es kam mir allerdings nicht viel glänzender vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Eindruck hatte ich auch. So richtig glänzend ist der Lack nur unmittelbar nach dem Auftrag. Danach macht sich das Sand-Finish wieder bemerkbar und man bräuchte vermutlich mehrere Schichten Überlack, um langfristig mehr Glanz sehen zu können ;)

      Löschen
  14. Illegal sieht in der Flasche deutlich besser aus. Ich mag den Lack dennoch gerne, bei mir hat er 3-4 Tage gehalten, also ich kann mich da nicht beklagen. Benutze immer Grow Stronger momentan von Essie

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)