Sonntag, 17. Februar 2013

p2 Soften Your Lips! Lip Smoother

Auf meinem Blog dreht sich zur Zeit aufgrund der vielen Testprodukte ziemlich viel um p2, aber ich verspreche, dass in den nächsten Tagen auch wieder andere Marken zum Zug kommen werden ;)

Der Soften Your Lips! Lip Smoother ist ebenfalls ab März neu im Sortiment.


Diese Lippenpflege ist ausschließlich in der Farbnuance 010 Crystal Shine erhältlich, welche sehr transparent ist.

Die Lippenpflege ist zwar relativ fest in Form gepresst, aber wird beim Auftrag deutlich cremiger. Der Geruch ist im ersten Moment fruchtig-süß, aber dann erinnert sie ein wenig an Wachs.


Die Lippenpflege besitzt eine leicht gewöhnungsbedürftige Form, die mir beim Auftrag jedoch keine Probleme bereitet. Der Stift gleitet förmlich über die Lippen und sorgt für ein angenehm pflegendes Tragegefühl. Als Basis für Lippenstift finde ich sie grundsätzlich geeignet, allerdings ist sie mir einen Tick zu "rutschig" dafür und ich trage Lippenstift grundsätzlich lieber nach dem Einziehen oder vorherigen Abwischen auf.

Das unmittelbare Ergebnis ist ein ziemlich intensiver Glanz auf den Lippen, der sie glatt und gepflegt aussehen lässt. Sie fühlen sich zudem sofort geschmeidiger an. Eine leichte Pflegewirkung ist nach meinem Empfinden vorhanden. Sie ist allerdings bei weitem nicht so intensiv und nachhaltig wie bei meiner bevorzugten Lippenpflege. Insofern muss dieses Produkt bei den aktuellen Temperaturen relativ häufig zum Einsatz kommen.

Ein Vorher-Nachher-Vergleich macht hier nicht besonders viel Sinn, da meine Lippen nicht gefärbt werden, sondern eben nur mehr glänzen, aber ich habe euch dennoch zwei Fotos angehängt.



Fazit: Handhabung, Tragegefühl und Glanz sind überzeugend. Allerdings ist die Pflegewirkung nach meinem Empfinden eher leicht und erinnert mich insofern an viele Lippen"pflege"stifte, zu denen ich seit Jahren nur noch ungern greife.

Preis: vermutlich ca. 3,00 € für 3 g bei dm

Dieses Produkt wurde mir von dm zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Also vergleichbar mit einfachen Labellos?
    Schade. Wenn wäre so etwas mit Farbkombination sehr gut, meiner Meinung nach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, im Prinzip ein Labello.
      p2 bringt ja auch Chubbysticks heraus, allerdings sollen sie samtig-matt sein :)

      Löschen
  2. Danke fürs Vorstellen. Der wäre absolut nichts für mich, denn wie du schon sagst, Pfelegestifte gibt es bessere.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze nur ab und zu mal einen Lippenpflegestift von Balea. Meine Lippen sind zum Glück nie wirklich trocken :)

    AntwortenLöschen
  4. An sich finde ich die Idee einen "Labello" in so einen Stift zu packen sehr interessant :)
    Da ich aber schon so viele Labellos in der normalen Form besitze, muss dieser nicht unbedingt hinzukommen,
    Danke für die Review :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)