Dienstag, 5. Februar 2013

Pai Skincare Rosehip BioRegenerate Oil

Ich habe leider das Problem, dass Pickel bei mir nicht vollständig abheilen, sondern sichtbare Pickelmale hinterlassen, so dass mein Hautbild stets etwas fleckig und eher unrein wirkt, auch wenn gerade keine neuen Unreinheiten sprießen. Bislang ließen sich solche Pickelmale nicht verhindern oder reduzieren.

Umso interessanter fand ich das Pai Rosehip BioRegenerate Oil, welches hier vorgestellt wurde. Die Review klang klasse und es handelt sich hierbei um "echte" Naturkosmetik, daher habe ich aus Neugier das Öl noch am selben Tag bestellt. Generell gefällt mir das Konzept von Pai Skincare sehr. Ich bevorzuge Naturkosmetik schon seit einiger Zeit insbesondere bei Pflegeprodukten. Dank Pai weiß ich mittlerweile außerdem, dass es selbst bei Naturkosmetik noch Unterschiede gibt.




Das Öl kam genau zur richtigen Zeit bei mir an - ich hatte meine Haut gerade mit der Probe einer neuen Gesichtscreme geärgert, so dass sie mit dem typischen Ausschlag reagierte und besonders empfindlich war.

Die Flasche besitzt übrigens eine Pipette zum Entnehmen, was ich sehr praktisch finde.

Das Öl ist leicht orange. Es besitzt einen natürlichen Geruch, der mir persönlich anfangs nicht zugesagt hat, denn ich empfand ihn als muffig-erdig. Mittlerweile mag ich ihn schon fast und nehme ihn als deutlich angenehmer war. Er erinnert an Hagebutten-Tee und ist relativ dezent.

Ich gebe 3-4 Tropfen in meine zuvor mit Leitungswasser angefeuchtete Handfläche, verteile das Öl in den Händen und trage es dann im Gesicht auf. Manchmal massiere ich noch einen extra Tropfen auf besonders gerötete Hautpartien ein. Lediglich meine Nase sowie die Augen- und Lippenpartie spare ich stets aus.

Das Öl zieht bei meiner Mischhaut erstaunlich gut ein. Ich war vorher immer der Ansicht, dass Öl so ziemlich die schlechteste Idee bei unreiner Haut sei. Es scheint meiner Haut aber unheimlich gut zu tun und es wird beinahe "aufgesogen". Ich glänze - anders als erwartet - nicht extrem und ich habe nicht den Eindruck, dass es Unreinheiten begünstigt. Ein leicht öliges Gefühl bleibt auf der Haut aber zurück, so dass ich das Öl vorwiegend abends verwende. Eigentlich verzichte ich mittlerweile auf abends auf pflegende Produkte, aber für dieses Öl mache ich eine Ausnahme. 

Von der Farbe des Öls sieht man übrigens nach dem Verteilen auf der Haut nicht mehr viel.

Wie vorstehend bereits angedeutet, bin ich mit der Wirkung zufrieden. Man darf natürlich keine Wunder erhoffen und meine Pickelmale sind auch nicht von heute auf morgen komplett verschwunden. Das Öl sorgt aber dafür, dass meine Haut insgesamt ausgeglichener wirkt und ich bilde mir zumindest ein, dass die Farbe von neueren Pickelmalen schwächer geworden ist. Das A und O ist hier aber definitiv eine regelmäßige Anwendung.

Positiv erwähnenswert ist für mich noch die Ergiebigkeit. So eine Flasche hält bei mir wirklich lange und das Foto zeigt einen ziemlich aktuellen Füllstand. 


Fazit: Kein Wundermittel, aber ein Öl, das meiner Mischhaut erstaunlich gut tut. Der Preis ist meines Erachtens in der Hinsicht und im Hinblick auf die Zusammensetzung sowie Ergiebigkeit gerechtfertigt.

Preis: 25,00 € für 30 ml im Online-Shop von Pai Skincare

Kommentare:

  1. Shelynx hat mich auch infiziert aber bisher zögere ich wegen dem Preis noch etwas.
    Wenn ich jetzt aber die Ergiebigkeit sehe, überlege ich es mir doch noch mal! ;)
    Deine Erfahrung hört sich wirklich toll an und mich ärgern diese Pickelmale auch sehr.
    LG, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Preis ist auf den ersten Blick wirklich nicht günstig, aber wie schon gesagt, bei der Wirkung auf meine Haut, die Zusammensetzung und die Ergiebigkeit finde ich ihn in Ordnung :) Das ist wie so oft unter Umständen aber auch eine individuelle Sache und man darf natürlich keine Wunder erwarten.

      Löschen
  2. Eine schöne Review!Also zur Ergiebigkeit... meines hat über ein halbes Jahr gehalten und ich habe es wirklich exzessiv verwendet ... teilweise mehrfach täglich an gefühlten "Wellness-Haben-Will-Wochenenden". - Den Geruch liebe ich total... aber mein Freund mag ihn auch nicht - so unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Ich hab auch trotzdem natürlich noch frische Pickelmale -aber sie verheilen schneller und sind nicht so verhornt-schuppig, was immer mit Foundation und concealer früher furchtbar aussah.

    Ich freue mich, dass Du es magst trotz Geruch! Danke Dir für den Link und ich bin mal gespannt, ob sich langfristig noch mehr tut. Ich denke, die Wirkung liegt wirklich in regelmäßiger Anwendung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich kann dir gar nicht oft genug für deine Review danken ;)

      Bei mir reicht die Flasche vermutlich für ein Jahr oder sogar noch etwas länger, denn ich verwende das Öl ja höchstens ein Mal am Tag.

      Löschen
  3. seit ich das roseship oil bei shelynx gesehen habe, geht es nicht mehr aus meinem kopf. dass du es jetzt auch noch positiv erwähnst verstärkt nur das "haben-wollen" gefühl. wenn es der haut hilft, habe ich auch kein problem den etwas höheren preis zu zahlen - und wie du ja sagst, es ist sehr ergiebig. ich möchte meiner haut etwas gutes tun & hoffe, dass ich mich demnächst durchringen kann zu bestellen ;)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)