Samstag, 9. März 2013

Lacoste Eau de Lacoste [Eau de Parfum]

Eine Luxusprobe des neuen Parfüms Eau de Lacoste habe ich bei Paddy gewonnen. Über den Gewinn habe ich mich sehr gefreut, da ich vorab mehrere interessante Berichte gelesen habe und den Duft daher unbedingt selbst testen wollte.



Folgende Zusammensetzung habe ich im Internet gefunden, welche sich grundsätzlich auch mit meinem Empfinden deckt:

Kopfnote: weiße Ananas, Mandarine, Bergamotte
Herznote: Orangenblüte, Jasmin, Ananasblüte
Basisnote: Sandelholz, Vanille, Vetiver, Perubalsam

Die Kopfnote wirkt auf mich sehr fruchtig, aber gleichzeitig auch elegant und sehr feminin auf mich. Tatsächlich meine ich einen süßlich-fruchtigen Duft von Ananas erkennen zu können. Dieser ist glücklicherweise nicht zu süß oder künstlich. Die Herznote zeichnet sich eher durch einen sinnlicheren, blumigen und leicht orientalischen Duft aus, der mir persönlich bedauerlicherweise weniger zusagt. Die Basisnote ist hingegen wieder mehr mein Fall, denn zu diesem Zeitpunkt riecht das Parfüm leicht pudrig und cremig. Ich bilde mir einen Hauch von Vanille ein.

Insgesamt finde ich das Parfüm gelungen und in sich stimmig. Mir persönlich fehlt aber das gewisse Etwas und außerdem empfinde ich es phasensweise als etwas altbacken. Insgesamt ein sehr femininer, eleganter und erwachsener Duft, der sich aufgrund seiner Schwere vorwiegend für die kälteren Monate und den Abend eignen dürfte.

Die Duftintensität empfinde ich als durchschnittlich gut für ein Eau de Parfum, daher reichen ein paar Spritzer vollkommen aus.

Auch die Haltbarkeit finde ich überzeugend, denn ich kann das Parfüm gut sechs Stunden nach dem Auftrag noch wahrnehmen.


Fazit: Leider kann mich das Parfüm nicht ganz überzeugen und mir fehlt das gewisse Etwas. Aufgrund der soliden Duftintensität und Haltbarkeit kann ich es aber grundsätzlich empfehlen. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

Preis: ab 33,95€/30 ml  
(günstigster Preis, den ich spontan online gefunden habe)

Kommentare:

  1. Ich habe vor einiger Zeit eine Probe des Duftes bekommen und mag es sehr gerne.
    Es ist kein auffälliger oder außergewöhnlicher Duft, aber ein solider Alltagsduft.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. was mir zuallererst sehr gut gefällt ist der Rollerball! Ich finde, es sollte viel mehr Parfums geben, die auch in dieser Form angeboten werden. Einfach so viel praktischer zum mitnehmen & für die Handtasche, ohne dass man Angst haben muss, dass der schöne Flakon kaputt geht! :)

    mich selbst spricht dieses Parfum eher nicht an, ich bin momentan aber auch wirklich gut versorgt :)

    AntwortenLöschen
  3. Davon hab ich auch eine Probe bekommen... netter Duft, aber für den Preis würde ich mir dann glaub ich doch eher einen anderen holen. Ich schiele ja auf den neuen Kirschduft von Escada♥ aber riechen tut der hier schon lecker :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs auch und finde es toll! Meinen Geschmack hat es schon getroffen. Haut jetzt nicht um, aber ich trage es durchaus gerne!

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)