Dienstag, 23. April 2013

essence Cotton Candy

Schon lange wollte ich mir einen Lack aus der Nude Glam Reihe holen und meine Wahl fiel schließlich auf 03 Cotton Candy. Hierbei handelt es sich um ein milchiges Beige ohne Glitzer-/Schimmerpartikel.

Der Farbton passt nun nicht perfekt zu meinem sehr hellen Hautton, aber lässt meine Nägel dennoch schön gepflegt aussehen (was man auf dem Foto dank trockener Haut und suboptimalem Auftrag leider nicht unbedingt erkennen kann). Für jeden Tag wäre mir der Lack definitiv zu nude, aber hin und wieder gefällt mir so eine Farbe.

 
1x p2 Quick Dry Base Coat, 3x essence Cotton Candy, 1x Sally Hansen Insta-Dri Top Coat


Der Lack besitzt eine leicht cremige Konsistenz und lässt sich gut auftragen. Die Trocknungszeit ist kurz und die Deckkraft nach drei Lackschichten solide für einen Nude-Lack. Wenn er zu 100% decken soll, benötigt man wohl noch eine vierte Schicht. Die Haltbarkeit empfinde ich als relativ gut.


Fazit: Ein hübscher Nude-Lack und für seinen Preis absolut in Ordnung.

Preis: 1,55 € für 8 ml bei Rossmann

Kommentare:

  1. Da hab ich den Sugar Daddy von essie, den ich zwischendurch mal ganz gerne trage. Aber Farbe auf den Nägeln gefällt mir viiiiel besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist mir für mich irgendwie zu langweilig...
    Aber ich finde sie sehr schön ohne Schimmer! :)

    AntwortenLöschen
  3. ICh mag solche Farben ab und an sehr gerne. Am liebsten mag ich auch der Reihe diesen iced latte der ist wunderhübsch! LEider splittern die Lacke bei mir in Rekordzeit!

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde die Farbe eher als milchiges Rosa bezeichnen, als beige. Ich fnid cotton candy super, ich trag den immer auf den Zehen. gut finde ich, dass er sich streifenfrei auftragen lässt und man kann den gut für french nails verwenden

    AntwortenLöschen
  5. Cotton Candy hab ich auch zuhause. Er war ein Fehlkauf, da ich den Iced Latte kaufen wollte. Daher hab ich ihn auch noch nicht ausprobiert. Aber auf den Sticks hab ich schon festgestellt, dass die Deckkraft wesentlich schlechter ist als bei Iced Latte. Trotzdem für ab und zu ganz nett :)

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Nude gefällt mir sehr gut - Wie lange genau hat er denn bei dir gehalten? Bin ja immer auf der Suche nach Nude-Tönen, die man z.B bei der Arbeit gut tragen kann. LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn am 3. Tag entfernt. Da war höchstens etwas Tipwear zu sehen, was ich für einen essence Lack schon ziemlich gut finde.

      Löschen
  7. Das ist ein wirklich schöner Nude Nagellack, ich habe auch mit manchen so meine Probleme, wenn sie nicht zu meiner Hautfarbe passen. Und auch mit trockener Nagellack habe ich zu kämpfen.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Uiii, was für eine seltene Farbe auf diesem Blog ;)
    Mir gehts wie dir, ab und zu finde ich dezente nude Nägel richtig schön. Aber ein Lack muss es immer sein. Sonst würde es sich anfühlen wie ein Augen Make Up ohne Wimperntusche... Einfach undenkbar ;)

    Liebste Grüße,
    Pinguin

    AntwortenLöschen
  9. ich mag die Farbe, für mich könnte sie aber noch sheerer sein :) bzw. würde ich dann nicht so viele Schichten lackieren - sofern er keine Streifen zieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist der Lack in einer Schicht oder maximal zwei Schichten für dich bestimmt super :) Streifig fand ich ihn erstaunlicherweise nicht.

      Löschen
  10. Mir persönlich wäre er auf den ersten Blick ein bisschen zu "rosastichig" ...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)