Dienstag, 21. Mai 2013

Alterra 6 in 1 Beauty Balm

In letzter Zeit bin ich regelmäßig zu Rossmann getigert, um Ausschau nach dem Alterra 6 in 1 Beauty Balm zu halten. Ich verwende ja mittlerweile nur noch Naturkosmetik-Foundation.
Leider werden in den Filialen keine Tester für die beiden erhältlichen Farbnuancen angeboten, aber auf Facebook wurde vom Alterra Team mitgeteilt, dass man den Beauty Balm notfalls zurückbringen könne. Ich bin da äußerst skeptisch, wenn ich an mein kleines "Mascara-Malheur" (Mascara bei Rossmann versehentlich in braun anstatt in schwarz gekauft; der Versuch, die unbenutzte Mascara direkt am nächsten Tag mit Kassenbon umzutauschen, scheiterte) denke.


Umso erfreuter bin ich hier, dass die helle Variante tatsächlich verhältnismäßig hell ausfällt. Anfangs bilde ich mir einen leichten Orangestich ein, aber dieser verschwindet beim Verteilen sehr schnell.

Der Vergleich mit dem Alterra Cream Make-Up in 01 Light, welches sich in den letzten Monaten überraschenderweise zu meiner bevorzugten Foundation entwickelt hat, zeigt, dass der Beauty Balm noch einen Tick heller, aber auch etwas weniger deckend ist.



Der Beauty Balm besitzt eine sehr cremige Konsistenz. Den Geruch empfinde ich als angenehm: natürlich und leicht blumig.

Der Auftrag ist eher unproblematisch, auch wenn der Beauty Balm nach meinem Empfinden relativ schnell antrocknet. Es bilden sich aber keine Streifen oder Flecken. Das Tragegefühl ist angenehm. Zwar fühlt sich der Beauty Balm nicht extrem leicht auf meiner Mischhaut an, aber meine Haut schwitzt darunter auch nicht auffällig wie bei vielen Foundations.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.
Die helle Farbnuance passt gut zu meinem extrem hellen Teint und es bilden sich somit keine auffälligen Farbübergänge. Die Hautanpassung ist generell sehr gut, aber das liegt höchstwahrscheinlich in erster Linie an der verhältnismäßig geringen Deckkraft. Mein Teint wirkt insgesamt etwas ebenmäßiger, ausgeglichener und leicht strahlend, aber richtige Rötungen oder gar Augenschatten werden höchstens minimal kaschiert. Von asiatischen Beauty Balms ist man in der Regel eine bessere, mit einer Foundation vergleichbare Deckkraft gewöhnt - hier erhält man wirklich nur eine getönte Tagescreme. In Verbindung mit meinem Puder bin ich aber zufrieden.
Das Finish ist bei meiner Mischhaut tatsächlich leicht matt, was mir gut gefällt.

Die Haltbarkeit empfinde ich als durchschnittlich gut und ich habe den Eindruck, dass meine Haut etwas gepflegt wird.


Fazit: Ein durchaus empfehlenswertes Produkt, wenn man eine getönte Tagescreme sucht und keine zu fettige Haut besitzt. Insgesamt habe ich hier kaum etwas zu meckern und ich bin froh, dass in der Drogerie endlich mal eine Farbnuance eines Beauty Balms angeboten wird, welche tatsächlich für helle Haut geeignet ist.

Preis: 3,75 € für 50 ml bei Rossmann

Kommentare:

  1. Ui, von der wusste ich noch gar nichts...und sogar mit Lichtschutz, da muss ich mal zu Rossmann :) Unglaublich, dass es jetzt tatsächlich eine Naturkosmetik-getönte Tagespflege gibt, die auch für helle Haut taugt :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die BB Creme, jedoch glänze ich ohne Puder extrem. Ich habe Mischhaut und so doll geglänzt habe ich bei noch keinem Produkt. Trotzdem bin ich froh, dass es auf dem deutschen Drogeriemarkt endlich eine wirklich helle BB Creme gibt :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt toll. Ich hatte schon auf einem anderen Blog gelesen, dass sie hell sein soll und jetzt bin ich restlos überzeugt.
    Beim nächsten Rossmann Besuch ist sie mein. Danke fürs Zeigen.

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du es vorstellst...ich suche nämlich eine BBcream die so hell ist ;) Ich verstehe garnicht, wieso es in Deutschland so ein Problem ist helles Makeup/bbcreams etc zu finden, da so viele davon berichten, dass sie zu dunkel sind oder ich immer wieder leute sehe, die einfach zu dunkles make-up tragen.

    Was ich mich noch frage ist: Nimmt man die BBcream sehr wahr oder ist es wie ne Tagescream, die einzieht und man "nix weiter davon merkt"?

    Ich hab die BBcream von Rossmann ausprobiert und ich konnte richtig merken, dass ich was im Gesicht habe ^^ und sie roch extrem(was ich auch nicht leiden kann)...ich trage generell kein make-up und puder und so...nur rouge...deshalb wäre mir das eigentlicht recht wichtig, dass man sie im laufe des Tages nicht wahrnimmt :)

    Lieben gruß,Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbauswahl in deutschen Drogerien ist für mich auch absolut unverständlich. Als gäbe es hier nur Damen mit sonnenverwöhntem Teint ;)

      Wie schon erwähnt, ich würde das Tragegefühl hier mit einer eher reichhaltigen Tagescreme, also nicht mit einem Fluid o.ä., gleichsetzen. Der Beauty Balm ist zumindest bei meiner Mischhaut nicht federleicht, aber ich habe auch nicht -wie bei vielen Foundations- das eindeutige Gefühl, dass ich etwas aufgetragen habe.

      Zum Geruch muss ich sagen, dass ich den vom Rival de Loop Beauty Balm wirklich unangenehm und penetrant fand. Der Geruch hier ist für meine Nase viel angenehmer und nach dem Auftrag nehme ich ihn nicht mehr wirklich wahr.

      Löschen
    2. ja genau die bbcream meine ich, von rival de loop ^^ die ist echt extrem...und ich hab auch noch eine empfindliche Nase ;D

      Danke für deine Antwort...ich muss es wohl selber mal testen, aber die nuance denke ich könnte passen und nach deinen Beschreibungen her könnte es was für mich sein :)und bevor ich sie kaufen sollte, schnupper ich mal dran (falls es geht) ;D

      Ich wünsch dir noch einen schönen Tag :)

      Löschen
    3. Schnuppern vorab geht leider schlecht, da an den Tuben ein Siegel angebracht ist und Rossmann ja keine Tester davon anbietet...

      Danke, wünsche ich dir auch! :)

      Löschen
  5. Hui, das hört sich doch gut an! Ich benutze auch sehr gern das Cream-Makeup, finde aber da schon, daß sich die Deckkraft sehr in Grenzen hält :-)
    Wie ist das dann erst, wenn das noch weniger wird?
    Aber vom Tragegefühl hört sich das super an: wie Tagescreme, nur mit etwas ausgleichenden Pigmenten und Lichtschutz. Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  6. Ich besitze die BB Cream und finde sie auch klasse. Ich trage normalerweise keine Foundation, aber manchmal greife ich zu dieser leichten Deckkraft. Sie ist schon sehr reichhaltig für meine fettig Haut, aber mit Puder geht es. Es verleitht halt dieses dewy finish. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wäre auch eine richtig matte Version noch lieber :) Aktuell funktioniert es mit meiner Mischhaut und in Verbindung mit Puder aber noch gut.

      Löschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)