Freitag, 5. Juli 2013

[Swatches] essence Tribal Summer

Die offiziell ab Juli erhältliche LE Tribal Summer konnte ich hier vor Ort bisher noch nicht entdecken. Dafür wurden mir ein paar Produkte zugesandt, die ich heute gerne kurz vorstellen möchte.



Ich beginne mal wieder mit meinem persönlichen Highlight und das sind -wie so oft- die Nagellacke. 03 Ta-La-Ra würde ich als beige- bzw. sandfarben bezeichnen. 04 Tipi-Ya-Yeah ist ein knalliges Pflaumenlila und 05 Na-Rock ein sehr warmes und für mich kaum beschreibbares Rot. Es sind bei allen drei Lacken keine Glitzer- oder Schimmerpartikel enthalten. Sie besitzen eine cremige Konsistenz und lassen sich mit dem breiten sowie abgerundeten Pinsel gut auftragen. Lediglich 05 Na-Rock weist leider ein leicht fransiges und eher ungleichmäßig abgerundetes Exemplar auf wie ich es in letzter Zeit immer wieder bei Lacken von Catrice bemängeln muss. Die Deckkraft ist bei allen drei Lacken nach zwei dünnen Lackschichten zumindest auf dem Nagelfächer ausreichend. Einzelvorstellungen werden vermutlich folgen. Ein Nagellack durfte direkt auf meine Nägel - drei Mal dürft ihr raten, welches Exemplar ;)



Auf den Lippenstift war ich auch sehr gespannt. Er steckt in einer schwarzen und matten Kunststoff-Hülse, welche auf mich hochwertiger wirkt als ich es sonst von essence Lippenstiften gewöhnt bin. 01 Na-Rock ist hier ein sehr schönes und intensives, aber eher klassisches Rot. Der Lippenstift besitzt eine leicht cremige Konsistenz und lässt sich gut auftragen. Anders als viele essence Lippenstifte ist er nahezu geruchsneutral. Mir persönlich ist diese Farbe für den Alltag viel zu intensiv, aber ich kann ansonsten rein gar nichts bemängeln. Das Tragegefühl ist angenehm, der Lippenstift deckt gut und hält relativ lange, wobei er nicht wischfest ist.



Der Bronzer besitzt einen angenehm feinen Schimmer und es handelt sich um eine relativ helle, wenn auch leicht orangestichige Nuance. Ich denke, zu leicht gebräunter Haut passt sie gut - an mir sieht sie ein bisschen zu orange aus. Der Bronzer ist meines Erachtens durchschnittlich gut pigmentiert und krümelt bei der Entnahme nicht auffällig.



Das Oil Control Paper und die Extensions haben mich -zugegebenermaßen- am wenigsten aus dieser LE interessiert. Das Spezialpapier ist aber grundsätzlich praktisch, denn es reduziert Glanz und wenn man es vorsichtig auftupft, wird das Make-Up kaum beeinträchtigt. Die Optik der Extensions ist sicherlich Geschmackssache. Ich bin leider zu blöd, um zu verstehen, wie sie ins Haar geklippst werden sollen. (EDIT: Dank eines Kommentars weiß ich nun, wie die Spange aufgedrückt wird - das ist eigentlich ganz einfach.) Abgesehen davon, sprechen sie mich persönlich optisch nicht an.




Fazit: Für mich mal wieder eine gelungene LE von essence, auch wenn keine spektakulären oder innovativen Produkte bzw. Farben enthalten sind. Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis sind hier meines Erachtens einige empfehlenswerte Produkte enthalten.

Diese Produkte wurden mir von cosnova zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. I love the colour of the lipstick :-)

    AntwortenLöschen
  2. Geht bei dir diese Spange von der Extensions auf? Ich habe auf einem anderen Blog gelesen, dass sie da irgendwie nicht auf ging ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, irgendwie wurde hier meine Antwort nicht gespeichert.

      Also nochmal ;) Ich verstehe irgendwie nicht, wie sich die Spange öffnen lassen soll. Mittlerweile hatte ich sie mehrfach in der Hand, aber konnte sie bisher nicht öffnen.

      Löschen
  3. Der Lippenstift und der helle Nagellack gefallen mir am besten.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Cool, da hast ja echt Glück in letzter Zeit bei den Verlosungen ;) Jetzt bin ich aber verwirrt, ich habe die gleiche Nuance von Pinkmelon erhalten mit der Info, es ist die Nuance 02 waka waka...leider fehlt der Aufdruck mit dem Farbnamen bei meinem Exemplar...ist der bei dir drauf? Dann muss ich meinen Blog-Eintrag ändern...
    Ich find den Lippenstift aber auch toll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Glücksfee meint es momentan mehr als gut mit mir :)

      Auf meinem Exemplar ist an der Unterseite der Hülse ein kleiner Aufkleber angebracht und darauf steht "01 Na-Rock".

      Löschen
    2. Alles klar, dann hat wahrscheinlich Pinkmelon Namen vertauscht, weil keine Aufkleber dran waren :) Danke!

      Löschen
  5. die LE gefällt mir, habe aber noch nichts davon gekauft

    AntwortenLöschen
  6. Weisst du, ob der nudefarbene Nagellack vielleicht ein Dupe zu Chanels "Frenzy" sein könnte??
    Der Lippenstift steht dir super! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gedanke mit "Frenzy" kam mir auch sofort und ich habe die Nagelfächer gerade verglichen :) "Frenzy" ist allerdings deutlich gräulicher, während "Ta-La-Ra" beigefarbener ist. Von einem Dupe kann man meines Erachtens somit nicht sprechen.

      Löschen
  7. Das sind normale Extensions-Clips. Die nimmt man an den Seiten und drückt sie auf... o_o. Aber die sind falschrum an den Extensions.. die sind seitlich befestigt und nicht gerade, wie es normal der Fall ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, jetzt habe ich es verstanden. Was du mit der seitlichen Befestigung meinst, weiß ich dafür gerade nicht ;) Ich kann die Spange so problemlos befestigen.

      Löschen
  8. Hübsche Nagellacke, der Lippenstift ist auch schön. Aber nichts dabei, was ich unbedingt haben müsste. Dafür dann in der me & my ice cream LE ;D

    LG anna

    AntwortenLöschen
  9. das Rot des Lippenstifts ist ja phänomenal schön! :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)