Freitag, 3. Januar 2014

[Meine Favoriten] Reinigung & Pflege (Gesicht)

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr!

Heute berichte ich über meine aktuell favorisierten Reinigungsprodukte sowie Pflegeprodukte, da ich solche Posts auf anderen Blogs immer sehr interessant finde.

Interesssanterweise habe ich mich inzwischen vollständig für Naturkosmetik entschieden. Diese Entscheidung war zugegebenermaßen ein bisschen unterbewusst, da ich nicht in allen Produktkategorien so gute Erfahrungen mit Naturkosmetik gemacht habe und daher nach wie vor auch konventionelle Kosmetik verwende. Gerade bei Pflegeprodukten kann mich Naturkosmetik im Normalfall jedoch deutlich mehr begeistern.

Wie ich mich kenne, wird es auf Dauer bei diesen Produkten vermutlich nicht bleiben. Es könnte ja irgendein anderes Produkt auf mich warten, das vielleicht noch viel besser ist ;) Da mein Hautbild mir in letzter Zeit aber keine Probleme mehr bereitet (hier habe ich schon mal mein Leid geklagt: unreine, aber gleichzeitig auch empfindliche Mischhaut), möchte ich vorerst nicht weiter experimentieren.



Beginnen wir mit der Reinigung:

lavera mild-schäumende Reinigungsemulsion Bio-Malve & Bio-Mandel [6,95 € / 100 ml]: Ein absoluter Zufallskauf, aber mittlerweile bereits nachbestellt. Leider habe ich dieses Produkt bei dm noch nicht gefunden, aber dafür online mehrfach. Es handelt sich um einen relativ feinporigen Schaum, der ganz leicht nach Mandeln bzw. Marzipan, aber hauptsächlich einfach nur "sauber" und nach Naturkosmetik riecht. Die Reinigungswirkung empfinde ich als ausreichend (ich verwende bereits seit Monaten immer vorher eine Mizellenlösung, die jedoch wechselt, so dass ich in diesem Post kein bestimmtes Produkt zeige). Mir gefällt besonders gut, dass die Reinigungsemulsion angenehm sanft ist und weiche Haut hinterlässt. Sie wird nicht ausgetrocknet und spannt vor allem auch nicht. Entgegen meiner Befürchtung kam es auch nicht zu einer Verschlechterung meines Hautbildes.

alverde Clear Peelingmaske Heilerde [2,25 € / 50 ml]: Diese Maske verwende ich bereits seit Jahren und kaufe sie regelmäßig nach. Optik und Geruch sind vielleicht nicht umwerfend, aber ich bin mit der Wirkung absolut zufrieden. Etwa ein Mal wöchentlich trage ich sie auf und massiere sie -ähnlich wie ein Peeling- kurz "ein". Anschließend lasse ich sie noch ca. 10 Minuten einwirken. Das Ergebnis ist samtweiche Haut, die verfeinert und gereinigt wirkt. Verträglichkeitsprobleme habe ich hier auch nicht, da die Peelingpartikel angenehm fein sind.

alverde milder Augen-Make-Up Entferner [1,95 € / 100 ml]: Ein sehr cremiger Entferner mit mildem Naturkosmetik-Duft. Sparsam auf einem Wattepad aufgetragen, brennt er bei der Verwendung nicht in meinen Augen und entfernt wasserlösliches Augen Make-Up problemlos. Wasserfeste oder generell sehr hartnäckige Produkte leider nur bedingt. Mir gefällt hier besonders gut, dass er meine Augenpartie leicht pflegt und nicht reizt.



Und schließlich die Pflege:

Dr. Hauschka Gesichtstonikum Spezial [19,95 € / 100 ml]: Dieses Tonikum hatte ich zuerst nur als Probe, aber war so zufrieden, dass ich es inzwischen nachgekauft habe. Es riecht nach meinem Empfinden zwar sehr natürlich, aber nicht sonderlich angenehm. Da der Geruch nach der Anwendung verfliegt, stört er mich nicht. Ich verwende es in der Regel morgens und abends nach der Reinigung. Es zieht schnell ein und hinterlässt keinen spürbaren Film auf der Haut. Es pflegt meine Mischhaut aktuell nicht, so dass ich auf eine zusätzliche Pflege nicht verzichten kann, aber es trocknet trotz des enthaltenen Alkohols meine Haut nicht zu sehr aus.

Pai Chamomille & Rosehip Sensitive Skin Cream [32,50 € / 30 ml]: Hier habe ich schon mal über die Gesichtscreme berichtet. Wie man sieht, bin ich ihr treu geblieben, auch wenn ich einen Nachkauf aufgrund des Preises aktuell nicht für extrem wahrscheinlich halte. Nach wie vor verwende ich sie sehr gerne, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich in deutschen Drogerien eine Alternative finde.

Pai Rosehip BioRegenerate Oil [25,00 € / 30 ml]: Auch dieses Öl habe ich hier bereits vorgestellt. Da ich es mittlerweile nur sporadisch verwende, bereue ich den Kauf dieser großen Flasche ein bisschen, denn am Flaschenhals haben sich bereits ranzig riechende Reste gebildet.

Weleda Everon Lippenpflege [3,95 € / 4,8 g]: Hier bereits vorgestellt. In den letzten Jahren habe ich diese Lippenpflege gefühlte 100 Mal nachgekauft und daran wird sich vorerst auch nichts ändern. Es gibt für mich einfach keine bessere Lippenpflege.

Dr. Hauschka Gesichtsöl [3,50 € / 5 ml]: Dieses Öl soll auf lange Sicht in meiner Routine das vorstehend genannte Öl ersetzen. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass Öl bei meiner Haut gar nicht so schlecht ist wie anfangs erwartet. Auch dieses Öl riecht für meine Nase nicht besonders angenehm, aber es stinkt nun auch nicht fürchterlich. Bislang kann ich es nicht als Wundermittel bezeichnen, aber es pflegt meine Haut und verschlechtert mein Hautbild definitiv nicht.


So, ich hoffe, dieser ziemlich lange Post hat euch interessiert :) Lasst mich gerne wissen, was eure momentanen Lieblingsprodukte sind.

Kommentare:

  1. Oh, noch ein Everon-Liebhaber :-)))

    Pflegeposts mag ich auch sehr gerne.. komisch, daß wir alle so neugierig sind was die Cremeschränke der anderen hergeben *hehe* ..... daß du mit dem Rosehip Oil nicht so zurecht kommst ist ja angesichts des Preises ziemlich übel! Ich habe zwar mal gelesen, daß es durch die Pressung erst nach 2 Jahren ranzig wird, aber hinten drauf steht ja schon "6 Monate"..
    Ich hatte früher auch immer Dr. Hauschka Produkte und nun das etwas billigere Weleda: aber ich probiere auch gerade was von Martina Gebhardt und PAI Proben hab ich auch schon durch ^.^ Naturkosmetik ist toll im Gesicht, ich nutze seit Jahren nix anderes mehr..
    und sonst so: DAS sind meine Lieblinge ;-)
    http://thelifeinfrontofmyeyes.blogspot.de/2014/01/lieblinge-2013.html

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass ich mit dem Pai Rosehip Oil nicht zurecht komme, würde ich gar nicht mal sagen :) Es liegt eher daran, dass ich es mir wegen Pickelmalen gekauft habe und mittlerweile habe ich damit fast gar keine Probleme mehr. Deshalb verwende ich so ein Öl meist nur am Wochenende und dann ist so eine Flasche extrem ergiebig. Das Öl selbst riecht glücklicherweise noch nicht ranzig, aber der unangenehm riechende Rest am Flaschenhals lässt sich nicht so gut entfernen...

      Von Weleda möchte ich irgendwann weitere Produkte testen :)

      Löschen
    2. Das ist doch gut wenn du weniger Probleme hast und es deswegen weniger nutzen musst...aber das sowas auch immer so lange hält ^.^ bin da auch immer geschockt weil ich doch mal was Neues ausprobieren will *hehe*

      Löschen
  2. Woher hast du nochmal das Dr. Hauschka "Zeugs" ? :)
    gibts noch weitere deiner Lieblinge aufgelistet? z.B. Körperpflege? Haare? Nägel? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naturkosmetik-Online Shops :) Oder zuletzt habe ich bei Douglas bestellt.

      Öhm, da muss ich mal überlegen, aber ich meine, das ist mein erster Post dieser Art. Es sollen aber noch welche folgen ;)

      Löschen
  3. Mein tipp wäre die Aloe Vera Serie für empfindliche Haut von alterra. Ich habe auch empfindliche Mischhaut und komme damit super zurecht. Wird immer wieder nachgekauft. Besonders die Reinigungsemulsion und die Tagescreme haben mich sehr begeistert, die Reinigungstücher sind auch sehr sehr gut, für zwischendurch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Die Serie muss ich mir bei Gelegenheit nochmal anschauen, wobei ich vorerst nicht das Bedürfnis habe, etwas zu ändern :)

      Löschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)