Donnerstag, 17. April 2014

Misslyn Ultimate Stay Make Up

Momentan teste ich mich ja wieder durch verschiedene Foundations und daher habe ich mich sehr gefreut, dieses neue Make-Up ausprobieren zu dürfen, zumal es für mich das erste Make-Up von Misslyn ist.

Der schlichte Glas-Flakon besitzt übrigens keinen Pumpspender, was ich bei der Entnahme und insbesondere der Dosierung eindeutig als Nachteil ansehe.
 



Ich besitze es in der hellsten Farbnuance 110 light beige rosé. Leider ist diese Farbnuance relativ hell, aber nicht extrem hell und mir somit noch etwa eine Nuance zu dunkel. Als rosastichig würde ich die Farbnuance interessanterweise nicht unbedingt bezeichnen.


 

Die Foundation soll unparfümiert sein und riecht auch nur leicht pudrig wie es recht typisch für ein solches Produkt ist. Die Konsistenz empfinde ich als leicht cremig.

Der Auftrag gelingt mir mit den Fingern sehr gut. Die Foundation lässt sich problemlos verteilen und verbindet sich gut mit meiner Haut. Meine aktuellen Problemzonen (trockene, teilweise sogar leicht schuppige Hautpartien) werden nicht betont, wenn auch nicht richtig kaschiert. Letzteres erwarte ich aber auch gar nicht, zumal es sich hierbei um eine Foundation für normale bis ölige Haut handelt. Das Tragegefühl ist angenehm, so dass ich die Foundation kaum auf meiner Haut spüre.

Das Ergebnis gefällt mir erstaunlich gut. Die Farbnuance ist mir eben leider ein bisschen zu dunkel, aber das fällt gar nicht so stark auf wie erwartet, wenn ich die Foundation ordentlich verblende, nur dünn auftrage und einen sehr hellen Puder verwende. Nach 1-2 Wochen Sonnenbaden dürfte die Foundation schon fast meinen Hautton treffen, so dass ich sie letztendlich noch als verhältnismäßig hell einstufen würde - in der Drogerie finde ich unter den hellsten Farbtönen oftmals noch etwas dunklere bzw. orangestichigere Nuancen. Für den Schneewittchen-Teint ist sie aber somit leider ungeeignet und ich fühle mich mit der Farbe derzeit nicht zu 100% wohl.
Die Deckkraft empfinde ich als leicht. Durch Schichten erhält man eine fast schon mittlere Deckkraft, allerdings für mich unvorteilhaft, denn dann fällt der Farbunterschied doch noch etwas stärker auf. 
Das Finish mag ich sehr, denn mein Teint wirkt nach dem Auftrag natürlich mattiert. Nicht zu pudrig, aber auch keinesfalls ölig bzw. glänzend. Für mich perfekt und theoretisch brauche ich danach keinen Puder mehr.

Die Haltbarkeit ist meines Erachtens durchschnittlich gut. Durch ihre Konsistenz verwischt die Foundation im Laufe des Tages nicht auffällig. 


Fazit: Eine solide Foundation, die ich insbesondere bei Mischhaut sehr empfehlen kann, sofern man sich keine starke Deckkraft wünscht. Leider ist mir die hellste Farbnuance nicht hell genug, sonst wäre ich richtig begeistert, aber ich kann sie immerhin dünn aufgetragen trotzdem einigermaßen tragen.

Preis: 10,95 € für 30 ml (UVP)

Dieses Produkt habe ich von Misslyn zum Testen erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)