Samstag, 24. Mai 2014

Rival de Loop Young Sweet Dreams

Sweet Dreams ist ein klassisches und intensives Erdbeerrot. Leider etwas langweilig und schon mehrfach in meiner Sammlung vertreten. Fragt mich jetzt bitte nicht, warum ich ihn mir gekauft habe ;)


1x Base + Care Coat, 2x Rival de Loop Young Sweet Dreams, 1x Lacura Quick Gloss Top Coat


Der Lack besitzt eine leicht cremige Konsistenz und lässt sich mit dem breiten und ordentlich (!) abgerundeten Pinsel sehr gut auftragen. So einen Pinsel würde ich mir insbesondere bei Lacken von Catrice wünschen, aber selbst die Pinsel von essie wirken nach meinem Empfinden nicht immer so qualitiativ hochwertig. Die Deckkraft ist nach zwei ordentlichen Lackschichten ausreichend und die Trocknungszeit eher kurz, wenn auch nicht sehr kurz. Die Haltbarkeit empfinde ich leider nur als mäßig - Tipwear bildet sich bereits innerhalb von 24 Stunden und es splittern danach auch schon kleinste Teile an den Nagelspitzen ab.


Fazit: Eine eher langweilige Farbe mit mäßiger Haltbarkeit - immerhin kann mich der Pinsel überzeugen. Zugegebenermaßen kann ich an dieser Stelle aber nicht allein deswegen eine Kaufempfehlung aussprechen. Für den Preis ist der Lack aber noch absolut ok.

Preis: 1,39 € für 9 ml bei Rossmann

1 Kommentar:

  1. Sieht ein bisschen aus wie der red lady von p2 :) Trotzdem schöne Farbe, auch wenn ich sowas auch schon hab :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)