Samstag, 26. Juli 2014

essie Urban Jungle [Haute In The Heat]

Urban Jungle dürfte der beliebeste Lack aus dieser Sommer-Kollektion sein: kein reines Weiß, sondern eher leicht gräulich. Von essie wird die Farbe als "Orchideen-Alabasterton" beschrieben, womit ich zunächst nicht so viel anfangen konnte, aber inzwischen für mich recht passend wirkt. 

Ich habe beim Kauf irgendwie befürchtet, er könnte Find Me An Oasis zu ähnlich sein, aber letzterer ist im direkten Vergleich viel bläulicher.


1x p2 Base + Care Coat, 2x essie Urban Jungle, 1x Lacura Quick Gloss Top Coat

Der Lack besitzt eine cremige Konsistenz und lässt sich bei etwa 25-27°C nicht perfekt lackieren. Die Konsistenz wirkt dann leicht zähflüssig und es haben sich bislang auch zwei Male (mit zwei unterschiedlichen Unterlacken) Bläschen gebildet. Das schiebe ich aber momentan auf die Temperaturen. EDIT: Ich habe ihn nun bei Herbstwetter lackiert und es ist keine Bläschenbildung aufgetreten. Die Deckkraft ist dafür sehr gut und es sind zwei dünne Lackschichten absolut ausreichend. Die Trocknungszeit ist eher kurz und die Haltbarkeit gewohnt gut.


Fazit: Ein sehr schöner Lack, der allerdings bei warmen Temperaturen Bläschen schlägt.

Preis: 7,95 € für 13,5 ml bei dm

Kommentare:

  1. Bei mir haben sich leider auch Unmengen an Bläschen gebildet :( Hoffe bei meinem nächsten Versuch passier das nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ja derzeit sehr beliebt zu sein ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das nenne ich mal einen sehr besonderen Farbton. Gefällt mir.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Meiner hat auch ganz schlimme Bläschen gebildet. Was hattest du für einen Unterlack?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim ersten Mal den p2 4in1 Complete Care und beim zweiten Mal den p2 Base + Care Coat. Ich werde Urban Jungle vielleicht heute nochmal lackieren (hier wird es langsam etwas kühler).

      Löschen
  5. hatte das gleiche problem wie du beim auftragen - bin schon gespantt wie er sich im herbst tut :)

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem Bläschen liegt definitiv an den Temperaturen. Helle Cremelacke kann ich ab 25°C aufwärts auch nicht vernünftig lackieren. Die Farbe gefällt mir! LG

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich toll aus :), aber aus der LE durfte kein Essie Lack bei mir einziehen. Die Farbbezeichnung verstehe ich aber auch nicht, wieso Orchideen :D... Alabasterton macht Sinn.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  8. Ich wollte mal fragen, ob du die neue Version von dem P2 Base + Care Coat hast, also die eckige Flasche?
    Suche nämlich noch einen Base Coat der keine Bläschen bei meinen Essies macht...und was ich noch fragen wollte: könntest du mal einen Nagelroutine-Post machen oder gibt's vielleicht schon einen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hatte die Version in der runden Flasche. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass selten der Unterlack wirklich Schuld für Bläschen ist.

      Ein Post zur Nagelroutine ist schon länger geplant, aber ich nutze eigentlich keine besonderen Produkte (bzw. wechsel schon mal) oder eine besondere Routine, daher wird es öfter von mir aufgeschoben ;) Ist aber notiert.

      Löschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)