Montag, 17. November 2014

Max Factor Skin Luminizer Foundation

In letzter Zeit bin ich in deutschen Drogerien überraschend häufig, u.a. auch bei Max Factor, farblich fündig geworden. Umso enttäuschter war ich, als ich die neue Max Factor Skin Luminizer Foundation in der hier in Deutschland hellsten erhältlichen Farbnuance 50 Natural getestet habe.



Godfrina zeigt die in anderen Ländern hellste erhältliche Farbnuance 40 Light Ivory.

50 Natural ist jedenfalls leider für meinen sehr hellen Hautton (ca. NC10 bei MAC oder auch Porcelain bei Bobbi Brown) ungeeignet und alleine nicht tragbar. Sie ist mir zu dunkel und lässt sich auch nicht einigermaßen passend verblenden, sondern bleibt auf meiner Haut fast schon orange.




Einen parfümierten Geruch nehme ich hier nicht wahr, was mir gut gefällt. Die Konsistenz empfinde ich als cremig, also nicht als fluidähnlich oder zu trocken, aber auch nicht als feuchtigkeitsspendend oder reichhaltig. Für mich gehört sie noch eher zu den leichten, wenn auch nicht "schwerelosen" Foundations. Auch die Hautanpassung ist bei meinem Hautzustand durchschnittlich. Sie passt sich relativ gut an, allerdings setzt sie sich bei trockenen Hautpartien doch etwas ab. Auch das würde ich als eher durchschnittlich bezeichnen und ist bei manchen Foundation noch deutlich stärker ausgeprägt. 

Vorweg schicken muss ich an dieser Stelle noch, dass ich die Foundation nur an mehreren Tagen zu Hause getragen habe, da ich mich mit so einer Farbnuance im Gesicht nicht aus dem Haus traue.

Das Ergebnis ist grundsätzlich ganz gut, wenn ich von der unpassenden Farbe absehe und versuche, die restlichen Eigenschaften zu bewerten. Die Deckkraft würde ich als mittel einschätzen. Das Finish ist natürlich, d.h. bei meiner Haut weder auffällig glänzend noch mattiert. Die enthaltenen Glitzerpartikel sind für mich leider immer ein Punkt, der mich stört, da ich Glitzer im Gesicht einfach nicht mag und damit sofort einen Vampir im Sonnenlicht assoziiere ;) Sie sind allerdings hier nicht sehr auffällig und eigentlich nur bei direkter Sonneneinstrahlung sichtbar.

Die Haltbarkeit empfinde ich als durchschnittlich. Das Abschminken bereitet mir keine Probleme.


Fazit: Grundsätzlich eine solide Foundation, allerdings ist die deutsche Farbauswahl für sehr helle Haut mal wieder bescheiden und ich störe mich an den, wenn auch nicht so stark sichtbaren, Glitzerpartikeln. Mal wieder eher keine Foundation, die ich sehr trockener oder auch sehr öliger Haut empfehlen würde.

Preis: 14,95 € für 30 ml 

Dieses Produkt habe ich von Rossmann zum Testen erhalten.

Kommentare:

  1. Wie immer eine sehr gelungene Review!<3 Ich lese deine wirklich sehr gerne! Schade, dass dies die hellste Nuance ist. Mir würde sie auch nicht passen! Ich mag Glitzer leider auch nicht im Gesicht, deswegen wäre diese Foundation nichts für mich!:)

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Isa, du hast meine Gedanken erhört: nachdem ich das bei Godfrina gelesen hatte, dachte ich: doch was für meine trockene Haut? Aber die Farbe vom Tester hat mich dann dolle abgeschreckt..
    und auch die Textur scheint ja nicht passend zu sein. Irgendwie wird alles im Makeup-Bereich für einen Mittelhaut-Menschen konzipiert, der nicht existiert. Mittlerer Fettgehalt, mittlerer Hautton, mittlere Feuchtigkeit.. dabei sind die meisten in einem der Extreme zu Hause, wie mir scheint: ich trocken, viele andere sehr fettig und auch die Haut ist heller oder gelber oder.... Hmpf....!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade die Textur ist ja sicherlich auch eine subjektive Einschätzung, aber mich überzeugt die Textur bei meiner Haut eben nicht so sehr, dass ich es jetzt unbedingt nochmal mit der hellen Nuance versuchen würde.

      Ich glaube auch, dass vieles für den "Durchschnitt" konzipiert ist - in der Hoffnung, dass es dann möglichst vielen passt ;) Das ist für mich bei Foundations aber auch sehr unpraktisch.

      Löschen
  3. Tolle Review, vielen Dank!!! Ich verstehe einfach nicht, warum es kaum eine Marke auf die Reihe bekommt helle Töne ins Sortiment aufzunehmen. Ich meine, Deutschland ist jetzt nicht gerade dafür bekannt für seinen dunkeln Teint...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ja, ich verstehe es auch überhaupt nicht. Es wird ja eigentlich immer mit zu geringen Verkaufszahlen begründet, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der Markt für richtig helle Farbnuancen hier im "sonnenverwöhnten" (haha...) Deutschland so gering sein soll. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es auch kaum solche Teintfarben. Gerade Max Factor hat ja auch zuletzt eine helle Farbnuance einer Foundation hier herausgebracht, daher finde ich es schade, dass es bei diesem Exemplar nicht der Fall ist.

      Löschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)