Montag, 9. Februar 2015

Garnier Mizellen Reinigungswasser normale & empfindliche Haut

Auch von Garnier sind seit kurzem insgesamt drei Mizellenreinigungslösungen erschienen und ich durfte die Version für normale & empfindliche Haut testen. Daneben ist es noch für Mischhaut & empfindliche Haut sowie trockene & empfindliche Haut erhältlich.





Das Reinigungswasser heißt nicht nur so, sondern erinnert auch optisch an Wasser. Es ist somit farblos, transparent und ebenso flüssig. Einen deutlichen Eigengeruch kann ich darüber hinaus auch nicht wahrnehmen.

Ich nutze dieses Reinigungswasser -wie auch die Bioderma Sensibio H2O Lösung- als eine Art "Vorreinigung" für das gesamte Gesicht und zum Entfernen von Mascara & Co. Mir gefällt, dass das Reinigungswasser nicht in meinen Augen brennt und auch keine verschwommene Sicht verursacht.

Mit der Reinigungswirkung bin ich zufrieden und in der Augenpartie überzeugt sie mich sogar mehr als die Bioderma Lösung, welche Mascara bei mir teilweise nicht vollständig entfernt. Mit diesem Reinigungswasser wird meine Augenpartie bereits im ersten Schritt richtig sauber und ich muss sie im Anschluss nicht mehr zusätzlich reinigen. Das Wattepad für das Gesicht zeigt auch, dass Foundation und Puder entfernt wurde. Ich persönlich brauche aber einfach noch die Reinigung mit Wasser für ein perfektes Reinigungsgefühl. Eine irritierende Wirkung kann ich bei meiner Verwendungsmethode nicht beobachten. Meine Haut wird auch nicht zusätzlich ausgetrocknet.

Für alle Interessierten zum Schluss noch die Inhaltsstoffe, da ich gerade bei Gesichtsprodukten selbst darauf achte:

Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide

Das Tensid "Disodium Cocoamphodiacetate" wird nach meinen Informationen von einer Quelle als mäßig irriterend eingestuft. Auf anderen Seiten wird es wiederum als mild eingestuft. Mir fehlt leider das nötige Fachwissen. Für mich aber Grund genug, bei meiner Verwendungsmethode zu bleiben, bei der das Reinigungswasser nicht auf der Haut verbleibt.


Fazit: Meines Erachtens ein solides Reinigungswasser, welches auf mich hinsichtlich der Reinigungswirkung etwas leistungsstärker wirkt als ein  ähnliches Produkt von Bioderma.

Preis: 4,95 € für 400 ml  

Dieses Produkt habe ich von Garnier zum Testen erhalten. 

Kommentare:

  1. Da sind aber wirklich wenig Inhaltsstoffe drin, und hört sich doch gut an, daß du es so gut verträgst! Ich muss mit meinem Bioderma auch mehrmals über meine Wimpern gehen, aber das hängt auch von der Mascara ab. Preislich bist du hier aber definitiv besser dabei als ich O.o

    LG!!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich sehr interessante Review!<3 Wie immer super geschrieben!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Habe mir das für Mischhaut gekauft und nutze es nach den Abschminktüchern für den Restschmutz, da holt es noch einiges raus. Als Augen-Make-up Entferner nutze ich es nicht, da versagt es einfach und ich nehme einen richtigen.
    Für seinen Zweck finde ich es gut, es ist eben mehr eine Art Gesichtswasser und kein Amu-Entferner was wohl viele erwarten.....

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Review, hört sich ja richtig gut an und dann auch noch ohne Parfüm, toll! Reinigst du nur noch mit Wasser nach oder brauchst du dann noch ein Waschgel?

    Ich werde es wohl auch ausprobieren, auch wenn sich mir die grammatischen Windungen des Etiketts so gar nicht erschließen wollen. Da werden also ein Auge und mehrere Lippen gereinigt - ahja. Und warum man reinigt wiederholt und dann dieses Plus vor erfrischend setzt ist satzzeichentechnisch auch etwas willkürlich.
    Aber wenns wirkt, was solls... ich kann ja noch ein Komma auf meine Flasche malen ;-)

    LG Lizzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theoretisch könnte ich vermutlich einfach mit Wasser nachreinigen, was vollkommen ausreichend dürfte. Ich verwende aber im Anschluss das Garnier Hautklar 2in1 Reinigungs- und Abschminkgel. Das Reinigungsgefühl ist dann für mich persönlich perfekt.

      Über solche interessanten Aufdrucke wundere ich mich schon gar nicht mehr ;D

      Löschen
  5. Ich benutze es seit über 2 Jahren da ich mir das Wässerchen immer aus Polen mitgebracht habe <3
    ich liebe es! Für mich ist das besser als Bioderma <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss ja zugeben, bisher hab ich den Reviews nicht so vertraut - aber nachdem du drüber geschrieben hast (meine Güte klingt das jetzt schleimig...). Mein Vorsatz ist zuerst einmal meine 2 Flaschen Bioderma aufzubrauchen & dann auf jeden Fall mal das Garnier zu testen :)

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt bin ich neugierig. Eigentlich hab ich mir geschworen bei Bioderma zu bleiben, da ich es super vertrage und bei Experimenten oft Pech hab. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich gut an. Verwende gerade Bioderma nach der Body Shop Cleansing Butter, aber bei starkem Augen Make-up dauert die Entfernung etwas länger. Vielleicht wäre Garnier tatsächlich etwas für die Augenpartie.

    AntwortenLöschen
  9. Danke, für die Review :-) Schleiche schon länger davor rum, mittlerweile gibt esja einige Dupes zum Sensibio. Damit bin ich sehr zufrieden, auch mit dem von L'oreal. Eigentlich ist das von garnier nur ein "Seifenwasser", wie mir gesagt wurde. Bin mit den Inhaltsstoffen der anderen nicht ganz vertraut..
    Liebe Grüße aus St. Martin im Passeiertal :-)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)