Samstag, 11. Juli 2015

Maybelline Master Hi-Light

Der Maybelline Master Hi-Light Bronzer scheint noch so neu zu sein, dass ich ihn auf der Maybelline Homepage bislang nicht finden konnte. Nach meinen Informationen wird er in mindestens drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich sein. 

Die Puderdose enthält nicht nur einen aufklappbaren Boden mit Spiegel, sondern auch einen kleinen Pinsel.




Ich habe die Variante 50 Light Bronze zum Testen erhalten. Der Bronzer besteht aus mehreren Farben: "Vanille", Rosa, Gold und Braun. Für mich persönlich daher keine typische Bronzerfarbe.




Der Bronzer krümelt bei der Entnahme auffällig. Das Verblenden gelingt mir mit dem beiliegenden Pinsel leider kaum, so dass ich lieber zu meinem Rouge-Pinsel greife. Selbst damit muss ich aber sehr aufpassen, dass sich nicht braune Flecken bilden - das liegt dann wohl in erster Linie an meinem extrem hellen Hautton, aber unter Umständen auch an den Krümeln, die mein Pinsel aufnimmt. Die Pigmentierung empfinde ich zumindest als ausreichend gut. 

Das Ergebnis gefällt mir besser als erwartet. Die braune Farbe des Bronzers dominiert zwar auf meinen Wangen, aber sie wirkt nicht zu unnatürlich. Auch das Schimmern des Bronzers finde ich recht gelungen. Die Schimmerpartikel sind nicht zu grob und schimmern somit eher subtil. Nur vereinzelt kann ich einzelne Schimmerpartikel auf meiner Haut erkennen. Für mich ist es leider kein 100%iges Farbmatch, aber dennoch ist der Bronzer tragbar.


Fazit: Ein solider Bronzer, allerdings wäre mir persönlich der Preis ein bisschen zu hoch, zumal ich mit dem beiliegenden Pinsel nicht wirklich etwas anfangen kann.

Preis: ca. 10,00 € für 9 g

Dieses Produkt habe ich von dm zum Testen erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)