Montag, 15. August 2016

Meine aktuelle Lippenpflege

Es wird mal wieder Zeit für ein recht banales Thema: Lippenpflege. Seit ich auf deklarationspflichtige Duftstoffe und andere Stoffe mit Irritationspotential bei Produkten, die ich im Gesicht verwende, gänzlich verzichte, musste ich mich bei den Lippenpflegeprodukten auch neu umschauen. Die aktuell von mir verwendeten Produkte möchte ich euch heute gerne vorstellen.



Die nachstehende Reihenfolge ist nicht zufällig gewählt, sondern entspricht meiner Zufriedenheit mit dem jeweiligen Produkt. Beginnen möchte ich daher mit meinem derzeitigen Favoriten.
 

Labello Lip Butter Vanilla Macadamia [1,95 € | 16,7 g]:



Vorweg schicken muss ich, dass es diese Variante der Lip Butter offenbar bei dm nicht mehr zu kaufen gibt - die anderen Varianten unterscheiden sich jedoch von den Inhaltsstoffen nur geringfügig, so dass ich recht optimistisch bin, dass mir auch die Sorte Coconut, die hier bereits auf ihren Einsatz wartet, gefallen wird.

Die Lip Butter lässt sich sehr gut auftragen. Man muss allerdings aufpassen, dass man nicht zu viel aufträgt, denn dann bleibt schnell eine Art weißer Film auf den Lippen zurück. Der Geruch erinnert mich an Keksteig oder ähnliches. Er ist süßlich und ich rieche eindeutig Vanille heraus. Für mich ist der Duft perfekt für den Winter. Die Pflegewirkung finde ich sehr gut und es reicht daher vollkommen aus, wenn ich diese Lip Butter morgens und abends je 1x verwende. Hinzu kommt, dass diese Lip Butter bei mir wahnsinnig ergiebig ist und ich sie jetzt bestimmt schon über ein halbes Jahr benutze, so dass ich den Tiegel langsam aus hygienischen Gründen gerne leeren würde, aber ein kleiner Rest ist noch immer enthalten. Ich mag Tiegel grundsätzlich nicht, aber hier geht es eben nicht anders und ich verwende die Lip Butter ausschließlich zu Hause.


La Roche-Posay Cicaplast Reparierender Lippenbalsam [5,20 € | 7,5 ml]:



Diesen Lippenbalsam hatte ich hier bereits vorgestellt und ich bin noch immer sehr zufrieden mit ihm. Der Lippenbalsam ist fast transparent, besitzt keinen auffälligen Eigengeruch und pflegt meine Lippen ausreichend. An diesem Lippenbalsam schätze ich, dass ich ihn recht problemlos auch unterwegs benutzen kann, ohne dass meine Finger beim Auftrag zum Einsatz kommen. Ausschließlich wegen des Preises sehe ich mich regelmäßig nach Alternativen um.


babylove Mama Brustwarzensalbe [1,45 € | 30 ml]: 



Die bisher ergiebigste und auch günstigste Lippenpflege ist für mich diese Salbe von babylove (eine Eigenmarke von dm). Was für vom Stillen beanspruchte Brustwarzen gut sein soll, schadet schließlich auch den Lippen nicht ;) Die Salbe ist im positiven Sinne "schön fettig" und ich verwende sie sehr gerne abends als Lippenpflege, da sie nicht sonderlich schnell einzieht. Sie hat keinen deutlich wahrnehmbaren Eigengeruch und lässt sich sehr gut auftragen.


ISANA Lip Butter Fresh Berries [1,59 € | 16,7 g]:



Diese Lip Butter habe ich mir aus Neugier und als "Sommer-Variante" gekauft. Der Beerenduft ist nach meinem Empfinden eher künstlich, also erinnert an Bonbons o.ä., aber ich finde ihn nicht unangenehm. Von der Konsistenz ist diese Lip Butter nicht mit dem Produkt von Labello vergleichbar, denn sie ist deutlich weniger cremig und lässt sich hierdurch auch nicht ganz so gut entnehmen. Die Pflegewirkung ist zudem nach meinem Empfinden weniger reichhaltig, wenn auch noch relativ solide. Nachkaufen würde ich sie ehrlich gesagt nicht, sondern eher wieder zu einer Lip Butter von Labello greifen.

Kommentare:

  1. Ich hab zur Zeit so ein Teil von balea mit Nordic Berry oder so, was ich naserümpfend alle machen will. Aber das dauert, in Lippenpflege ist immer so verdammt viel drin.. trotz täglicher Benutzung hält mir diese müffelnde Pflege also wohl noch ewig.
    Ich hab aber auch so ein Töpfchen von labello mit Himbeeraroma, was ich als sehr lecker duftend, aber nur so mittelmäßig pflegend empfinde. Es gibt also alles in allem nach wie vor nix Besseres als meinen bebe zartrosé für mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wenn man den Geruch nicht mag, kann so eine Lippenpflege wirklich wahnsinnig ergiebig sein... Ich bin nach wie vor etwas erstaunt, dass ich mit der Labello Lip Butter so gut zurecht komme - Labello stand vorher für mich nicht gerade für eine tolle Pflege ;)

      Löschen
  2. Die Brustwarzensalbe will ich schon ewig ausprobieren - allerdings als Nagelhautpflege. ;D
    Aber wenn ich sie mir dann endlich mal irgendwann gekauft habe, werde ich sie auch für die Lippen ausprobieren. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, gute Idee, als Nagelhautpflege könnte ich die Salbe auch mal zweckentfremden - Handcremes sind ja in der Regel nicht so reichhaltig :)

      Löschen
  3. Liebe Isabel,
    die Labello Lip Butter Vanilla Macadamia benutzt eine Kommilitonin von mir ab und zu in der Vorlesung und der Duft ist einfach überragend :) Habe die Kommilitonin bis jetzt noch nie nach der Pflegewirkung fragen können, aber nach deinem Review gebe ich der Lip Butter auf jeden Fall eine Chance. Ich kämpfe selber mit trockenen Lippen und habe bis jetzt noch nichts passendes gefunden :-)

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Labello Lip Butter - mein Retter in der Not!
    Zwar mag ich die Dose überhaupt nicht und find sie eher unhygienisch aber da ich die Butter meist nur Abends und Morgens benutze steck ich ganz einfach den Mund rein. xD
    Erst mit dem Finger rein und dann auf die Lippen find ich irgendwie schlimm.

    Neulich hab ich mir auch das Pflegeöl von RdL Young gekauft, mit den Blümchen drin und das ist auch wirklich gut. Leicht gelig, läuft somit nicht davon und super pflegend.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterwegs kommt die Lip Butter für mich leider auch nicht in Frage, wenn ich mir vorher nicht die Hände waschen kann.

      Das Pflegeöl von RdL Young habe ich sogar auch hier, aber noch nicht verwendet, da ich vorher die Inhaltsstoffe mal checken wollte ;)

      Löschen

Kommentare mit Eigenwerbung oder Gewinnspielwerbung mit Link werden nicht freigeschaltet. Nutzt für eure Blog-URL bitte das vorgesehene Feld.

Über alle anderen Kommentare freue ich mich :)